Kommentare und Feedback

Die Ideen der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit zeigen die chinesische Weisheit und die chinesische Kraft

Für die Reform des Systems des globalen Regierens werden die neuen Triebkräfte angeboten

Veröffentlichungszeit:2018-06-21 | Vergrößern | Verkleinern

Autor:Liao Fan | Quelle:People’s daily

Die von Genossen Xi Jinping aufgestellten Ideen über den Aufbau der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit sind der wichtige Beitrag Chinas für Frieden und Entwicklung der gegenwärtigen Welt. Sie verkörpern die chinesischen Anschauungen zu dem globalen Regieren und der Weltordnung in der großen veränderlichen Lage der Welt, werden für die Reform des Systems des globalen Regierens die neuen Triebkräfte anbieten und die Herausbildung der gerechteren und rationaleren neuen Weltordnung fördern.  

Die Ideen der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit stellen die Weiterführung und Entwicklung von Fünf Prinzipien der friedlichen Koexistenz. Fünf Prinzipien der friedlichen Koexistenz sind die chinesische historische Beiträge für den Aufbau einer gerechten und rationalen neuartigen internationalen Beziehungen. In Fünf Prinzipien bildet die gegenseitige Achtung der Souveränität und der territorialen Integrität die Grundlage. Die Schicksalsgemeinschaft der Menschheit ist gerade die Gemeinschaft, die auf der Basis der Gleichheit der Souveränität des Staates aufgebaut wird, auch das innovative Konzept und der Plan, die für die Lösung der Probleme, mit der die ganze Menschheit gemeinsam konfrontiert sind, und die Verwirklichung der gemeinsamen Grundwerte der ganzen Menschheit vorgebracht werden. Die Ideen der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit tritt für die Gleichheit der Souveränität aller Länder, gegenseitige Achtung der Souveränität und der territorialen Integrität, Achtung der gegenseitigen Kerninteressen und der großen Anliegen ein.  

Die Ideen der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit betonen, ausgehend von den Ganzheitsinteressen, dem Wohlergehen und dem Schicksal der Menschheit über die Probleme, den die Welt gemeinsam gegenübersteht, nachzudenken, sie zu behandeln und lösen. Gerade wie Genosse Xi Jinping hingewiesen hat, „Kein Land kann im nationalen Alleingang die verschiedenartigsten Herausforderungen der Menschheit meistern und sich auf die Insel der Selbstisolation zurückziehen.“ Die Realität, daß die ganze Menschheit verpflichtet ist, gemeinsame Sache zu tun, und durch Schicksal geht, erfordert objektiv, daß alle Länder in der Welt die Denkweise der Konfrontation, Gegensatzes und des Null-Summen-Spiels über Bord werfen, den Weg zu der Zusammenarbeit und dem gegenseitigen Nutzen wählen, die Interessengemeinschaft, Gemeinschaft gemeinsamer Verantwortung gemeinsam aufbauen, damit die Schicksalsgemeinschaft herausbilden.  

Gegenwärtig werden die gegenseitige Verbindung und die gegenseitige Abhängigkeit aller Länder mit der vertieften Entwicklung der Globalisierung der Wirtschaft zunehmend tiefer; dabei sind alle Länder auch mit vielen gemeinsamen Herausforderungen wie Terrorismus, Cybersicherheit, Klimawandel konfrontiert. Gegenüber den Forderungen nach dem Vorantreiben der gesunden Entwicklung der Globalisierung der Wirtschaft, dem Vorantreiben des Prozesses des Friedens und der Entwicklung in der Welt haben die geltenden internatioanlen Rechte und das System des globalen Regierens noch viele Unzulänglichkeiten, hegemoniale Bestrebungen, die Unilateralität und die Gedankenströmungen zur Umkehrung der Globalisierung gefährden den Frieden und die Entwicklung der Welt. Deshalb sind den Ideen der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit zu folgen, ausgehend von der großen veränderlichen Lage der Weltordnung die internationalen Rechte zu vervollkommnen, die Reforme des Systems des globalen Regierens voranzutreiben.  

Das multilaterale Handelssystem wird gewahrt. Angesichts der Chancen und Herausforderungen, die die Globalisierung der Wirtschaft bringt, ist die richtige Wahl die umfangreiche Durchführung der gegenseitigen vorteilhaften Zusammenarbeit. Es gilt, mit dem Aufbau der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit als Anleitung und auf der Basis des Festhaltens an der Multilateralität, der Wahrung der Autorität und Wirksamkeit des multilateralen Systems die Rechte des internationalen Handels zu vervollkommnen; das System des globalen wirtschaftlichen Regierens ist zu reformieren, mehrere Repräsentative und Rechte auf Mitspreche sind den Schwellenländern und Entwicklungsländern zu verleihen; an den neuen Forderungen des internationalen Wirtschaftsgefüges ist anzupassen, die Globalisierung der Wirtschaft, die offener, inklusiver, gegenseitig vorteilhafter und ausgewogener zum Nutzen aller ist, voranzutreiben.  

Die Beziehungen zwischen den Interessen des eigenen Landes und anderen Ländern werden angemessen behandelt. Die Interessen des Staates sind die unvermeidbare realistische Frage in den internationalen Beziehungen und der Rechtsstaatlichkeit, die Koordination der Interessen des Staates ist eine Triebkraft für die Entwicklung der internationalen Rechte. Die Ideen der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit enthalten die Ideen, in den sich das eigene Land ohne Opfern der Interessen der anderen Länder entwickelt, auch auf keinem Fall auf die Souveränität, Sicherheit, Entwicklungsinteressen verzichtet. Das soll zu den grundlegenden Prinzipien für die Behandlung der Interessen zwischen den Ländern und die Herausbildung der internationalen Regeln. Nur wenn auf der Basis der Wahrung der Souveränität, Sicherheit und Entwicklungsinteressen eigenes Landes nach dem gegenseitigen Nutzen und gemeinsamen Gewinnen, einer gemeinsamen Entwicklung gestrebt wird, kann das Land die Fähigkeit haben, die Ganzheitsinteresse der internationalen Gemeinschaft zu fördern und verwirklichen, den Aufbau neuartiger internationaler Beziehungen voranzutreiben. 

Das Recht auf die Entwicklung der internationalen Menschenrechte nach unserem eigenen Willen soll in die Hand genommen werden. Die Menschenrechte sind das Thema, dem alle Länder in der Welt die Aufmerksamkeit allgemein schenken, die Wahrung der Menschenrechte ist auch die wichtige Grundlage und die gemeinsamen Grundwerte der internationalen Rechte. Die Ideen der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit betonen die Ausgewogenheit, Inklusivität, gemeinsame Teilhabe, verleihen der Theorie der Menschenrechte reichlichen kulturellen Inhalt und neue zeitgenössische Merkmale, geben den Menschenrechten und ihrer rechtsstaatlichen Gewährleistung die neuen Triebkräfte. China soll unter Anleitung der Ideen der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit das Recht auf die Entwicklung der internationalen Menschenrechte nach unserem eigenen Willen in die Hand genommen haben, um die Interessen des eigenen Landes und die gemeinsamen Interessen der ganzen Menschheit besser zu wahren.  

(Autor: Forscher des Instituts für die Forschung der internationalen Rechte der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften)

verbundene artikel