Kommentare und Feedback

Die Reform unbeirrt umfassend vertiefen

Veröffentlichungszeit:2018-05-23 | Vergrößern | Verkleinern

Autor:Xin Ming | Quelle:Guangming Daily

Das Jahr 2018 ist das 40-jährige Jubiläum der chinesischen Reform- und Öffnungspolitik. Wohin geht die chinesische Reform und Öffnung, wird überall allgemeine Aufmerksamkeit geschenkt. Vor kurzem gab Staatspräsident Xi Jinping in seiner programmatischen Rede auf der Eröffnungszeremonie der Jahrestagung des Boao-Asienforums 2018 ausdrücklich die Antwort darauf: „Im neuen Zeitalter wird das chinesische Volk unablässig weiter emporarbeiten, nach der Selbsterneuerung streben, die Reform unbeirrt umfassend vertiefen, beim Treffen auf einen Berg einen Weg bauen, beim Treffen auf einen Fluß eine Brücke bauen, Mut zur Beseitigung der hartnäckigen Übel und zum Durchbruch der Schranken der festen Interessengefüge haben, die Reform zu Ende führen.“ Diese These ist nicht nur die hoch bewußte politische Verkündigung der Kommunistischen Partei Chinas für das Vorantreiben der Reform und Öffnung, der klare Ausdruck der festen Willen der chinesischen Gesellschaft für das Vorantreiben der Reform und Öffnung, als auch die Stimme der Hoffnung, die der Welt die Entwicklung, den Fortschritt und die Prosperität weiter bringt.  

Die Reform ist eine großartige Sache, ist stets im Fluß und nie abgeschlossen. Durch das vierzigjährige begeisterte und kühne Vorwärtsschreiten, besonders in fünf Jahren seit dem XVIII. Parteitag hat China viele Aufgaben im Bereich der Reform beschleunigt und sicheren Schrittes erfüllt. Sowohl für „Wohlstand erlangt“, „Stärkung erlangt“, als auch „chinesisches Wunder“, „chinesisches Regieren“, kann man sich dies alles ohne die großen Anstrengungen der Reform und Öffnung nicht vorstellen. Aber die Hälfte einer Reise von hundert Meilen beträgt neunzig Meilen. Für die chinesische Reform gibt es noch viele Aufgaben zu erfüllen. Wir müssen die geleistete Arbeit fortsetzen und besser leisten, die bereits aufgestellte aber noch nicht durchgeführte Angelegeneheiten in die Tat umsetzen, und die Angelegenheiten, die der Entwicklung der Lage nicht entsprechen, korrigieren. Um die Reform zu Ende zu führen, sind nicht nur die alten Systeme und Modelle vor der Reform und Öffnung gründlich zu reformieren, als auch einige unwissenschaftlichen und unrationellen Systeme und Modelle, die Handlungen und Gewohnheiten, die im Prozeß der Reform entstanden, erneut zu reformieren.  

Konkret gesagt ist die Entscheidung bei der umfassenden Vertiefung der Reform zu treffen. Wir müssen „den größeren Wert auf den systematischen Charakter, die Ganzheitlichkeit und die Koordination der Reform legen“. Die Reform ist gegenwärtig in der „Tiefwasserzone“ angelangt, jede Reform kann den wichtigen Einfluß auf andere Reformen haben, jede Reform benötigt die Mitwirkung und Koordination der anderen Reformen. Wenn immer die Reform auf einer Seite einzeln durchgeführt wird, kann diese Reform nicht gut durchgeführt werden und nicht weit gehen, sogar kann die Entfremdung der Reform in einem bestimmten Grad verursacht werden. Die ankurbelnde und anleitende Funktion der Reform des Wirtschaftssystems soll natürlich zur Entfaltung entfaltet, aber ebenfalls ist das Vorantreiben der Reform von Politik, Gesellschaft, Kultur, ökologischer Zivilisation und Partei, Landesverteidigung, Armee beschleunigt. Wir müssen „jede günstige Gelegenheit nutzend die Reform in den Hauptbereichen vertiefen“, durch die gegenseitige Förderung und gute Interaktion der verschiedenen Reformen, als Ganzes vorantreiben, schwerpunktmäßig durchbrechen, damit die starken Synergieeffekte für das weitere Vorantreiben der Reform und Öffnung entstehen.  

Die Reform ist eine Revolution. Die Revolution ist noch nicht erfolgreich, die Kader müssen noch sich darum bemühen. Die Reform ist von Grund auf die Regulierung und Nachregulierung von Interessen. Durch die vierzigjährige Reform ist die leichte und allen zufriedenstellende Reform vollendet, das leckere Fleisch ist gegessen, das übrige ist die schwergeknackten harten Nüsse. Wir sagen, daß die Reform in China bereits in die Periode der Lösung von Schlüsselproblemen eingetreten ist und in der „Tiefwasserzone“ angelangt. In der Tatsache ist die Zeit zur „Revolution“ der Struktur der Interessen, die Fairness und Gerechtigkeit beschädigt und die gesellschaftliche harmonische Entwicklung einschränkt, gekommen. Generalsekretär Xi Jinping nannte die Reform und Öffnung als „Chinas zweite Revolution“, erläuterte die Reform als Revolution, was bedeutet, daß durch die Schaffung eines Gefüges der Interessen für den Aufbau der Fairness und Gerechtigkeit für die chinesische Gesellschaft die Vitalität und Dynamik für das Entgegengehen der schöneren Zukunft herausgebildet und entfachtet werden.  

Die Revolution ist zunächst sich selbst bezogene Revolution. Wenn man den „Käse“ anderer Leute bewegen möchte, soll er zunächst eigenes „befestigtes Dorf“ bauen. Generalsekretär Xi Jinping wies im Beschluss der 3. Plenartagung des XVIII. Zentralkomitees der Partei darauf hin, „bei der Vertiefung der Reform liegen die Hindernisse einiger Ansichten im System, aber nicht außerhalb dem System“. Was er gesagt hat, ist bedeutungsvoll und wachrüttelt. Um die Reform zu Ende zu führen, wird es erfordert, daß wir mit dem Mut zur Selbstrevolution und der unerschütterlichen Wille die Reform vorantreiben müssen, den Mut zur Beseitigung der in mehreren Jahren entstandenen hartnäckigen Übel und zur Berührung der tief sitzenden Interessenbeziehungen und Widersprüche, aus gedanklichen und konzepzionellen Fesseln entschieden zu befreien, die Schranken der festen Interessengefüge entschieden durchzubrechen, die system- und mechanismusbedingten Hindernisse, die die Entwicklung der gesellschaftlichen Produktivkräfte behindern, entschieden zu beseitigen, mit der entschiedenen Selbstrevolution den endlichen Sieg der tief greifenden gesellschaftlichen Revolution voranzutreiben. 

Die Reform ist eine Innovation. „Wenn man sich an einem Tag erneuern kann, so kann man es an jedem Tag und sollte es ständig tun.“. Bei der Reform ist das alte zu verändern und die Erneuerung durchzuführen. Das Vervollkommnen und die Entwicklung des Systems des Sozialismus chinesischer Prägung, das Vorantreiben der Modernisierung des Regierungssystems und der Regierungsfähigkeit des Staates sind die großartige Praxis, die beispiellos in der Geschichte ist. Das bedeutet, daß die Reform der chinesischen Gesellschaft nicht in die „Buchgläubigkeit“ geraten und erstarrt werden darf, auch nicht in „Nihilismus” geraten und den Grund erschütteln darf. Dabei kann der „All-takenism“ nicht einfach angewandt und können die subversiven Fehler nicht gemacht werden, und ist ein neuer Weg mit dem innovativen Geist zu beschreiten. Besonders mit dem Eintritt des Sozialismus chinesischer Prägung in ein neues Zeitalter erhöhen sich die neuen Erwartungen der Bevölkerung für das schöne Leben ununterbrochen. China nähert sich zunehmend dem Zentrum der Weltbühne. Dabei wird es erfordert, daß die Reform „die chinesische Schaffung “, „den chinesischen Weg“, “ den chinesischen Geist“, „das chinesiche Regieren“, „den chinesischen Beitrag“ hat. Diese Reihe von „China“ bedeutet nicht nur ein großes Morgenland mit der Weiterführung der fünftausendjährigen Zivilisation, auch ein modernisertes starkes Land, das sich in der Logistik des Vorwärtsschreitens der Geschichte vorwärtsschreitet und in der Strömung der Entwicklung des Zeitalters entwickelt.  

Weiter gesehen ist die chinesische Reform bereits nicht mehr nur oder nicht mehr hauptsächlich das Ereignis in China, ist zum Ereignis in der Welt tiefer geworden. Die chinesische Reform verändert tatsächlich nicht nur China und beeinflußt die Welt, und beginnt in vielen Bereichen und in größerem Grad mit der Gestaltung der Welt. Besonders seit dem XVIII. Parteitag, die chinesischen Kommunisten planen immer mit dem breiten Weltblick und dem starken globalen Bewusstsein die chinesische Regierungsführung des Staates und das globalen Regieren zusammen, verwirklichen bei der Übernahme der Verantwortung für die Optimierung und Verbesserung des globalen Regierens das bessere Regieren des Staates. Um auf den Ruf des Zeitalter zu reagieren, der Tendenz der Welt zu entsprechen und die Reform zu Ende zu führen, ist durch die Unterbreitung der chinesischen Vorschläge, das Angebot der chinesischen Konzepte, die Entfaltung der chinesischen Kraft, die Verbreitung der chinesischen Weisheit, an der Reform des Systems des globalen Regierens aktiv zu beteiligen und es voranzutreiben, die neuartigen internationalen Beziehungen aufzubauen, den Aufbau der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit voranzutreiben, größere Beiträge für die Menschheit zu leisten.  

(Autor: Xin Ming, Forscher des Forschungszentrums für die Ideen des Sozialismus chinesischer Prägung im neuen Zeitalter von Xi Jinping der Parteischuledes ZK)

verbundene artikel