Kommentare und Feedback

Die stabile und immer bessere Wirtschaftstendenz Chinas wird immer offensichtlicher Qualität und Leistung erhöht sich dauerhaft

Veröffentlichungszeit:2018-01-04 | Vergrößern | Verkleinern

Autor:WANG Hongju | Quelle:Renmin Tageszeitung (4. Dezember 2017)

Durch objektive Analyse der aktuellen Wirtschaftslage, besonders mit den wirtschaftlichen Daten in den erst drei Vierteljahren 2017 kann man entdecken, dass viele positiven Änderungen in der chinesischen Wirtschaftsentwicklung auftreten. Die stabile und immer bessere Tendenz wird immer offensichtlicher. Die negativen Stimmen wie „Harte Landung“ sowie „Wendepunkt-Auffassung“ der chinesischen Wirtschaft werden von den Tatsachen noch einmal als widersinnig bewiesen. 

Die Wirtschaftslage ist stabil und immer besser. Die hauptsächlichen Indikatoren sind besser als den Ausblick. 1. Die Stabilität der Makroökonomie verstärkt. In den erst drei Vierteljahren hielt die chinesische Wirtschaft eine mittlere bis hohe Wachstumsrate. Bruttoinlandsprodukt erhöhte sich um 6,9%. Die Wirtschaftswachstumsrate blieb dauerhaft für 9 Vierteljahr in dem Bereich von 6,7% bis 6,9%. Die Wachstumsrate der 1., 2. und 3. Industrie erhöhte sich im Vergleich mit dem Vorjahr jeweils 3,7%, 6,3% und 7,8%. 2. Qualität und Leistung der Wirtschaftsentwicklung und steigt auf. In den erst drei Vierteljahren erhöhte sich das allgemeine öffentliche Haushalt im Vergleich mit dem Vorjahr um 9,7%. Der Gewinn der Unternehmen mit angegebenem Umsatz von Jan. bis Aug. mehrte sich im Vergleich mit dem Vorjahr um 21,6%. Das ziemlich schnellere Wachstum des finanziellen Einkommens und des Gewinns der industriellen Unternehmen gilt als eine integrierte Ruflektion für die generell stabile und immer bessere Wirtschaft. 3. Die internationale Bilanz ist ziemlich gut. Die häufigen Projekte halten Handelsüberschuss. Der Ausgang des Vermögens und die Abwertungserwartung von RMB-YUAN gegen US-Dollars wird effektiv behindert. Die Reserve der Devisen erhöhte sich stabil zurück. 4. Die Lebensqualität wird dauerhaft verbessert. In den erst drei Vierteljahren dieses Jahres beträgt das verfügbare Einkommen der Bevölkerung des ganzen Landes pro Kopf 19342 RMB. Im Vergleich mit dem letzten Jahr erhöht sich um 9,1% ohne die Wirkung vom Preis und um 7,5% abzüglich der Preisänderung. Es ist weiter höher als die Geschwindigkeit des Wirtschaftswachstums. 5. Die koordinierte Interaktion der Regionen zeigt sich die Wirkung. Die bessere Tendenz im Osten wurde weiter befestigt. Der Entwicklungsraum im Zentralen und Westen wird weiter verbreitet. Im Nordosten wurde eine Basis für die Wirtschaft aufgebaut und verbessert. 

Die strukturelle Reform der Angebotsseite ist erfolgreich. 1. Die Überkapazitäten wurden weiter gelöst. Der Preis für Industrieprodukte erhöhte sich geringfügig und somit wird die finanzielle Schwierigkeit in den Branchen mit Überkapazitäten erleichtert. Die Indikatoren für Leistungen der Firmen wurden deutlich optimiert. 2. Der Vorrat der Immobilienindustrie verringerte sich für mehrere Monate. Die zu verkaufende Fläche der Warenimmobilien wurde weiter reduziert. Am Ende September verringerte sich die zu verkaufende Fläche im Vergleich mit dem Vorjahr um 12,2%. 3. Das Verschuldungsgrad der Industrieunternehmen verringerte sich und am Ende August wird es auf 55,7% gesunken. 4. Die Reduktion der Steuer und Tarife, die Politikvereinfachung sowie Dezentralisierung, die Integration der Lockerung sowie Verwaltung und die Optimierung der Dienstleistungsreform verringerte die Kosten der Firmen. Die Kosten je 100 RMB Einkommen der Industrieunternehmen mit angegebenem Umsatz vom Januar bis August sind 85,68 YUAN und im Vergleich mit dem Vorjahr ist um 0,12 reduziert. Nach der initialen Berechnung können die bekanntgegebenen Maßnahmen zur Reduktion der Steuer und Tarife die Lasten der Firmen in Höhe von 1,001 Billionen YUAN für das ganze Jahr verringern. 5. Mit großer Kraft die Behebung von Unzulänglichkeiten zu implementieren, die Investition für Landwirtschaft und Umweltverbesserung, hochtechnische Bereiche zu vergrößern. In den erst drei Vierteljahren erhöhte sich die Investition für Infrastrukturen um 19,8%. Davon entwickelte die Investition für Wasserbauprojekt, Umweltverbesserung, öffentliche Dienstleistungen und Informatische Übertragung ziemlich schnell. 

Neue Entwicklungskonzepte führt die chinesische Wirtschaftsentwicklung zu einer hochklassischen Form. Die strategischen Wachstumsindustriezweige und die hochtechnische Industrie halten weiter ein ziemlich schnelles Wachstum. Die neue Triebenergie wachst zur einen wichtigen Triebenergie, um das stabile Wirtschaftswachstum zu fördern. In den erst drei Vierteljahren stieg der Mehrwert der hochtechnischen Fertigungsindustrie und Fertigungsindustrie der Ausrüstung im Vergleich mit dem Vorjahr jeweils um 13,4% und 11,6%. Diese Wachstumsrate ist schneller als den Wachstumsrat der Industrie und der ganzen Wirtschaft. Im 1. Halbjahr beträgt der Beitragssatz des Konsums für das Wirtschaftswachstum 64,5%. Die Funktion von Haupttruppe des Konsums und die grundlegende Funktion werden effektiv entfaltet. Die Wirkung der Steuerung auf dem Immobilienmarkt entfaltet anfänglich. Die Preissteigerung der Immobilie in der 1. und 2. Reihe-Städte wurde kontrolliert. Der Abbau von Lagerbeständen erfolgte weiter in den 3.- und 4.-Reihe-Städte. Die Fläche der neuen Bauprojekte und die Wachstumsrate der Immobilieninvestition bleibt grundsätzlich stabil. Auf dem Immobilienmarkt tritt die stabile und gesunde Entwicklungstendenz. 

Wegen der Darstellung der chinesischen Wirtschaftsentwicklung, die über den Ausblick übersteigt, stellt der Internationale Währungsfonds im Oktober dieses Jahres den Ausblick an dem chinesischen Wirtschaftswachstum 2017 höher auf 6,8% ein. Mit dem stabilen Vorantreiben der Umstrukturierung wird die Erwartung, dass die chinesische Wirtschaft während der Stabilität immer verbessert weiter befestigt wird. 

(Autor ist Forscher des Forschungsinstituts für Finanzenstrategie und Forschungszentrums für theoretisches System des Sozialismus mit chinesischer Prägung, China Akademie der Sozialwissenschaft)

verbundene artikel