Kommentare und Feedback

Fördern die Bildung der neuen Anordnung mit umfassender Öffnung

Veröffentlichungszeit:2017-12-05 | Vergrößern | Verkleinern

Autor:WANG Yang | Quelle:Renmin Tageszeitung (10. November 2017)

Öffnung ist der notwendige Weg für Prosperität und Entwicklung des Landes. Mit der Öffnung die Reform und Entwicklung zu fördern ist ein wichtiges Know-How zum dauerhaften Erwerbung der Leistungen bei der modernen Konstruktion Chinas. Im Tätigkeitsbericht des XIX. Parteitags vom Generalsekretär XI Jinping wurde „Förderung der umfassenden Öffnung der neuen Anordnung“ erhoben, „Öffnung führt zum Fortschritt und Verschließung verursacht Rückständigkeit“, „Die Tür zur Öffnung Chinas wird nicht schließen und wird immer größer geöffnet“, „China hält die Basispolitik zur Öffnung nach außen fest und der Aufbau erfolgt beim Festhalten der Öffnung des Tors des Landes“, „entwickelt die Öffnungswirtschaft auf höherem Niveau“. Es gilt als die wichtige strategische Anordnung vom Zentralkomitee der Partei mit Genossen XI Jinping als Kern, um an der Wirtschaftsglobalisierung anzupassen, um die neue Änderung der internationalen Tendenz richtig zu beurteilen, die neuen Anordnungen der Reform und Entwicklung im Inland tief zu greifen. Es lässt sich unbedingt beim Besiegen während der umfassenden Vollendung des Aufbaus einer Gesellschaft mit beschiedenem Wohlstand, zum Erhalten des großartigen Sieg des Sozialismus mit chinesischer Prägung in der neuen Zeit die kräftige Unterstützung liefern, zur Erzielung des Bekämpfungsziels der zweiten Jahrhundert und zur Verwirklichung der großen nationalen Renaissance des chinesischen Volks eine mächtige Kraft eingießen und zur Förderung der Errichtung der Schicksalsgemeinschaft der Menschlichkeit die positive Energie beizutragen. 

I. Die neue Tendenz bei der Öffnung nach außen Chinas tief erkennen 

Seit dem XVIII. Parteitag besaß das Zentralkomitee der Partei das Entscheidungsmonopol und förderte die Innovation der Theorie und Implementierung für Öffnung nach außen, legte die neuen Konzepte für die offene Entwicklung, implementierte das Initiative des gemeinsamen Aufbaus der „Gürtel und Straße“, beschleunigte den Aufbau des neuen offenen Wirtschaftsmechanismus, leitete die Entwicklung der offenen Weltwirtschaft, nahm tätig an der wirtschaftlichen Weltordnungspolitik teil und somit bei der Öffnung nach außen schaffte man die wesentlichen Erfolge. Aktuell befindet sich die Welt in eine Phase mit großer Entwicklung, Reform und Einstellung und China liegt in einer wesentlichen Phase zur Änderung der Entwicklungsmittel, Optimierung der wirtschaftlichen Struktur und zum Wechsel der wachsenden Triebenergie. Die in- sowie ausländische Lage bei der Öffnung nach außen ändert sich jetzt die tief und kompliziert. Die Gelegenheit auch die Herausforderungen sind noch nie gewesen und die Gelegenheit ist größer als Herausforderung. 

(I) Der Wechsel zwischen neue und alte Triebenergie wird den Schlüssel für Belebung und Prosperität der Weltwirtschaft. Seit der Weltfinanzkrise tritt die tiefen Wirkungen dauerhaft auf. Die Belebung der Weltwirtschaft ist schwer und gewunden. Die Wachstumsrate des Welthandels blieb für 5 Jahre unter der Wachstumsrate der Weltwirtschaft. Die multinationalen Investitionen stellt noch nicht wie die Lage vor der Krise wieder. Vor Kurzem tritt die Weltwirtschaft eine positive Tendenz auf. Welthandel und Investition steigt wieder auf. Weltfinanzmarkt ist generell stabil. Die neue Runde technischer und industrielle Revolution ist vorbereitet. Neue Industrie, neue Technik und neue Formen kommen dauerhaft vor. Trotzdem entkommt die Weltwirtschaft noch nicht von der Einstellungsphase mit Subgesundheit und schwachem Wachstum. Die tiefen strukturellen Widersprüche werden noch nicht effektiv gelöst. Neue Triebenergie des Wachstums wird noch nicht gebildet. Die potenzielle Wachstumsrate sinkt. Die unsicheren Faktoren sind ziemlich viel. Nach der Prognose des Internationalen Währungsfonds beträgt die durchschnittliche Wachstumsrate der Weltwirtschaft 3,7% und ist niedriger als die durchschnittliche Wachstumsrate in 10 Jahre vor der Krise mit 4,2%. Der Wechsel zwischen neuer und alter Energie wird der Schlüssel für die wirtschaftliche Belebung. Wie man unter der komplizierten globalen Wirtschaftslage die Gelegenheit greift, gilt als die wichtige Aufgabe bei der Arbeit für Öffnung nach außen. 

(II) Nahe zur Gleichgewicht wird die vergleichbare Tendenz der internationalen Kräfte. Die tiefe Einstellung der weltwirtschaftlichen Weltwirtschaft, der Gruppen-Anstieg der Schwellenmärkte und der Entwicklungsländer erfolgen und „Aufstieg im Osten und Süden sowie Senkung im Westen und Norden“ der internationalen Einheiten werden immer deutlicher. In 2016 erreichte der Beitragssatz der neuen Schwellenmärkte und der Entwicklungsländer für das Weltwirtschaftswachstum auf 80% und besaß 38,8% Anteil der Weltwirtschaft. Im Vergleich mit 2007 erhöhte sich um 10,5 Prozentpunkte; BRICS-Staaten besaßen 22,4% der Weltwirtschaft und erhöhte sich um 8,8 Prozentpunkte. In den vergangenen 5 Jahren blieb der Beitragssatz Chinas für das Wachstum der Weltwirtschaft über 30%. Das Rederecht für Vorschriften bei der wirtschaftlichen Weltordnungspolitik stieg deutlich auf, welches nützlich für die Pflege der Interessen der Entwicklung Chinas ist. Zugleich erwartet die internationale Gesellschaft, dass China mit dem mehr Auftreten auf die Weltbühne bei den internationalen Angelegenheiten größere Funktion spielen kann und mehr Verantwortung bei der Behandlung der weltweiten Herausforderungen übernehmen kann. Es gilt als ein unvermeidbares Thema, um eine internationale Rolle vollkommen zu spielen und die entsprechende Verantwortung zu übertragen, die an der Entwicklungsphase anpasst. 

(III) Tiefe Entwicklung beim windenden Versuch wird das Merkmal der Wirtschaftsglobalisierung. Wirtschaftsglobalisierung, die mit der Liberalisierung und Erleichterung des Handels und der Investition vertreten wird, fördert die Weltfrieden, Stabilität und Prosperität und entspricht den allgemeinen Interessen der weltweiten Staaten und vertritt die Orientierung der Entwicklung der menschlichen Zivilisation. Die Wirtschaftsglobalisierung ist nie reibungslos. Sondern entwickelt es nach vorne bei der gewundenen Entwicklung. In den letzten Jahren war die Weltwirtschaft schwach. Die Entwicklung verlor das Gleichgewicht, das Regieren riet in die Schwierigkeit sowie Defizit der Gleichheit trat auf. Solche Probleme sind immer auffallender geworden. Die Gedankenströmung Anti-Globalisierung läuft schnell. Schutzzollpolitik und Neigung zur Interne steigt geringfügig auf, welches für dir Handelsentwicklung der Weltwirtschaft einen negativen Erfolg verursachte. Wirtschaftsglobalisierung ist die zeitliche Tendenz. Die tiefe Entwicklung ist unwiderruflich. Trotzdem kann es auftreten, dass die Geschwindigkeit verlangsamt, sich die Triebenergie wechselt und sich die Regeln vielleicht ändern. Wie kann man besser an der Wirtschaftsglobalisierung anpassen und leiten, die Entwicklung der Wirtschaftsglobalisierung zur offenen, inklusiven, allgemein profitierenden und balancierten und Win-Win-Richtung fördern, gehören zu den allgemeinen Verantwortungen von China und allen anderen Staaten in der Welt. 

(IV) Beschleunigte Herausbildung der neuen Vorteile beim Wettbewerb wird die Entwicklungsrichtung der offenen Wirtschaft Chinas. Die Wirtschaftsentwicklung Chinas tritt in die Neue Normalität und die Kosten der Arbeitskraft steigt dauerhaft auf, die Beschränkung der Ressourcen wird immer enger, die Belastungskapazität der Umwelt naht zur Obergrenze, die konventionellen Wettbewerbsvorteile bei der offenen Wirtschaft werden geschwächt und die konventionellen Entwicklungsmoden riet in den Engpass. Wir müssen auch sehen, dass die Personalressourcen reichlich sind, der Marktumfang große ist, die Infrastrukturen ziemlich perfekt sind, die unterstützenden Anlagen für die Industrie komplett sind. Die innovativ entwickelten Regeln und Politik werden dauerhaft verbessert. Die offene Wirtschaft besitzt noch integrierte Wettbewerbsvorteile. Unter dem Drängen aus der schwierigen Umgebung in Inland sowie Ausland beschleunigen die Fertigungssegmente die Umstrukturierung und Aktualisierung und die Dienstleistungen entwickelt dauerhaft schnell. Neue Produkte, neue Formen und neue Moden treten dauerhaft auf. Die Fähigkeit für internationale Geschäfte verstärken sich erheblich. In der internationalen Arbeitsverteilung erhöhte sich die Position Chinas schrittweise. Wie man aufgrund der Tendenz leitet und entwickelt, wie man den Wechsel der offenen Wirtschaft beschleunigt vom Trieb von den Faktoren zum Trieb von Innovation erzielt, wie man vom Tempo-orientierte zum Qualität- und Leistung-orientierte ändert, wie sich die Hauptrichtung von Kosten- oder Preisvorteile zu den integrierten Vorteile von Technik, Normen, Marken, Qualität, Dienstleistung als Kern wechselt und somit ermöglicht man die Rennovation der Qualität, Effektivität und Triebenergie, welches als die Angriffsrichtung bei der Öffnung nach außen gilt, die man kontrollieren muss. 

II. Greifen genau und umfassend die grundsätzliche Konnotation der Öffnung nach außen 

Der Tätigkeitsbericht vom XIX. Parteitag beantwortet auf der Höhe von der einheitlichen Planung von Inland und Ausland und von zwei Dimensionen der Theorie und Praxen die wichtigen Fragen: Ist die Öffnung in der neuen Zeit nötig, welche Öffnung braucht man, wie fördert man die Öffnung besser. Die Konnotation der umfassenden Öffnung im Tätigkeitsbericht ist reichlich. Es umfasst die Vergrößerung des Öffnungsumfangs, Erweiterung der Bereiche, Vertiefung des Niveaus, und auch die Innovation der offenen Mittel, Optimierung der Anordnung, Erhöhung der Qualität. Alle zählen zu den wichtigen Inhalte des XI Jinpings Gedankens vom Sozialismus mit chinesischer Prägung in der neuen Zeit. 

(I) Halten Einführung und Gehen nach Außen besser in Kombination fest, um den wirtschaftlichen Entwicklungsraum zu verbreiten. Die ausländische Investition effektiv und aktiv zu benutzen gilt nicht als eine Übergangsstrategie, sondern eine strategische Richtlinie, die langfristig festhalten muss. Zwar die Kapazität des Sparens und der Devisen ausreichend ist, aber man kann die Funktion zur Nutzung der ausländischen Investition nicht ignorieren. Nutzung der ausländischen Investition unterscheidet mit der einfachen Einführung der Investition. Wichtiger ist die entwickelten Techniken, die Unternehmensphilosophie, Verwaltungserfahrungen und Opportunitäten auf dem Markt und andere, die mit der ausländischen Investition eingeführt werden. Damit sollten die chinesischen Unternehmen vorangetrieben, in die Industriekette, Wertkette und Innovationskette einzubetten. Konstruktion zu Hause mit der geschlossenen Tür geht nicht und auch bei Innovation. Einführung der Investition, Techniken und Fachkräfte muss zugleich erfolgen. Die positiven Effekte für die Weltwirtschaft und Effekt der Aktualisierung durch Nutzung der ausländischen Investition soll erhöht werden. Alle Kooperation in allen Formen im innovativen Bereich soll verstärkt werden. Es fördert die Wirtschaft, auf das mittlere/obere Marktsegment voranzuschreiten. Zugleich soll man auch sehen, dass von einer Handelsgroßmacht zur Investitionsgroßmacht, vom Ausgang der Waren zum Ausgang des Kapitals als eine unvermeidbare Route für die Umstrukturierung und Aktualisierung der offenen Wirtschaft gilt. China verfügt über die starke Produktionskapazität, geeignete Technik und reichliche Devisen. Die Bedingungen für die Vergrößerung der Kooperation mit Ausländer und Investition in Ausländer sind ziemlich reif. Man soll nach der Anordnung im Tätigkeitsbericht, Einführung und Gehen nach Außen sind gleich wichtig, bei der Verbesserung der Qualität und des Niveaus der Einführung die Unternehmen unterstützen, tätig und sicher nach außen zu gehen. Es ist nützlich für die Sicherung der Energielieferung, den Vorantrieb des Waren- sowie Dienstleistungsausgangs, die Erwerbung der innovativen Ressourcen und des Vermarktungsnetzwerks, Unterstützung an der Qualitätsverbesserung und Effekterhöhung sowie Aktualisierung der Volkswirtschaft. Außerdem fördert es die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung der Gastgeberländer und verwirklicht den gegenseitigen Nutzen sowie gemeinsamer Gewinn. 

(II) Halten die bessere Verbindung von der Öffnung an der Küste und im Inland sowie an der Landesgrenze fest und optimieren die offene regionale Anordnung. Die Öffnung nach außen Chinas begann vom Küstengebiet und entwickelt allmählich vom Osten zum Westen. Seit dem XVIII. Parteitag schaffte die Öffnung im Inland und der Grenzgebiete eine langfristige Entwicklung. Trotzdem zählt hier generell zum tiefliegenden Land der Öffnung nach außen. In Westchina steht 72% des Staatsgebietes, 27% der Bevölkerung, 20% der Gesamtnachfragen und -angebote. Jedoch besitzt der Außenhandel nur 7% des Landes. Die Nutzung der ausländischen Investition und Investition im Ausland besitzen jeweils 7,6% und 7,7%. Die Arbeitskräfte sowie Naturschätze im Inland und in den Grenzgebieten sind ausreichend. Die Infrastrukturen sind dauerhaft verbessert worden. Besonders mit der beschleunigten Konstruktion der „Gürtel und Straße“ schreiten die zentralen und westlichen Regionen schrittweise vom Ende zum Vordersten der Öffnung voran. Der Entwicklungsraum der offenen Wirtschaft ist breit. Man soll nach dem Tätigkeitsbericht die Öffnungskraft in Westchina vergrößern. Bei der Vertiefung der Öffnung an der Küste sollen Inland und Grenzgebiete vom tiefliegenden Land zum Hochland geändert werden. Damit wird eine Interaktion aller Gebiete und weiter eine Öffnungsanordnung mit der gegenseitigen Unterstützung geformt. 

(III) Halten die bessere Verbindung der Öffnung in den Bereichen von Fertigung und Dienstleistungen besser fest und fördern mit dem hohen Niveau die tiefe Umstrukturierung. Fertigungsindustrie zählt zu den Bereichen mit frühster und ziemlich tiefer Öffnung und auch mit schneller Entwicklung sowie starker Wettbewerbsfähigkeit. In der Zukunft wird die Fertigungsindustrie außer einigen Segmenten weiter geöffnet. Der Beteiligungsanteil, Geschäftsumfang und andere Beschränkung wird schrittweise erweitert. Im Vergleich dazu ist die Öffnung nach außen der Dienstleistungen ziemlich verzögert. Die Wettbewerbsfähigkeit ist generell schwach und die Industriebranche gehört noch zu den „Unzulänglichkeiten“ der Wirtschaftsentwicklung und Aktualisierung der Struktur. im Tätigkeitsbericht wurde es deutlich erhoben, dass die Zulassung auf den Markt groß erleichtert wird und die Öffnung nach außen der Dienstleistungen weiter vergrößert wird. Man soll genau bei der Vertiefung der Fertigungsindustrie die Öffnung in den Schwerpunkt-Bereichen von Finanzen, Ausbildung, Kultur, Medizin ordentlich fördern. 

(IV) Halten die bessere Verbindung der Öffnung nach den entwickelten Staaten und den Entwicklungsländern und vergrößern die gemeinsamen Interessen aller Staaten. Die entwickelten Länder zählen zu den Haupthandelspartner Chinas. Im vergangenen Jahr besaßen die Geschäfte mit USA, EU und Japan 36,4% vom gesamten Außenhandel. Plus den Transfer-Handel per Hongkong und andere Orte kann der Anteil höher sein. Die Kooperation des Handels mit den entwickelten Staaten zu befestigen kann die Grundlage der offenen Wirtschaft China stabilisieren. Zugleich soll die wirtschaftliche sowie kommerzielle Verbindung von China mit den umfassenden Entwicklungsländern immer enger werden. Von 2014 bis 2016 erreichte die Exporte Chinas an „Gürtel und Straße“-Staaten auf 3,1 Billionen US-Dollars und besaß über 1/4 von der gesamten Summe; Die unmittelbare Investition in solchen Ländern betrug knapp 30 Milliarden US-Dollars und besaß etwa 1/10 der unmittelbaren Investition in den Ausländern. Nach den Anforderungen im Tätigkeitsbericht soll China großen Wert auf Öffnung zur entwickelten Staaten und auch Entwicklungsländern gleich legen, die Beziehung der globalen Partnerschaft tätig entwickeln, umfassend die gegenseitigen Gewinne und Zusammenarbeiten mit allen Staaten entwickeln, die Vielfältigkeit des Export-Marktes, der Import-Quelle und der Partner für Investition und Kooperation verwirklichen. 

(V) Halten die bessere Verbindung der multilateralen Öffnung und der regionalen Öffnung fest und beschäftigen sich als Beiträger mit der offenen Weltwirtschaft. Das multilaterale Handelssystem mit WTO als Vertretung und die Anordnung des regionalen Handels mit Freihandelszone als Vertretung gelten als die beiden „Räder“, um die Wirtschaftsglobalisierung voranzutreiben. WTO besteht aus über 160 Mitgliedstaaten und bedeckt 98% der Handelssumme und ist umfassend vertretend. Regeln WTOs gilt als eine wichtige systematische Garantie, die an den gemeinsamen Interessen aller Staaten der Welt anpasst. Nach dem Eintreten in das neue Jahrhundert ist das multilaterale Handelssystem behindert und die regionale Handelsanordnung mit höherem Niveau und stärkerer Flexibilität entwickelt sich lebendig und somit ist es schon den Hauptmotor zum Vorantrieb der Wirtschaftsglobalisierung geworden. Im Tätigkeitsbericht wurde es offensichtlich erhoben, tätig an der Systemreform und Konstruktion der Weltordnungspolitik teilzunehmen, das multilaterale Handelssystem zu unterstützen, die Konstruktion der Freihandelszone zu fördern und die Konstruktion der offenen Weltwirtschaft voranzutreiben. Es gehört zu den Anforderungen für die Erweiterung des eigenen Öffnungsraums und verkörpert sich die Verantwortung zur Pflege der internationalen Wirtschaftsordnung. 

III. Die Hauptaufgaben und wichtigen Maßnahmen bei der Förderung zur Bildung der umfassenden neuen Öffnungsanordnung 

Der Tätigkeitsbericht des XIX. Parteitags ist theoretisch, strategisch, überlegend, gezielt, praktisch und bedienbar. Es verdeutlicht die Öffnungskonzepte, -strategie, -ziel, -anordnung, -triebenergie, -mittel und so weiter. Es plant die Linie zur Öffnung nach außen in der kommenden Zukunft und fördert eine Reihe von neuen Aufgaben und neuen Maßnahmen. Es umfasst hauptsächlich: 

(I) Konsequent wird „Gürtel und Straße“ vorangetrieben. Konstruktion der „Gürtel und Straße“ gilt als eine wichtige strategische Maßnahme bei der Vergrößerung der Öffnung nach Außen und auch als den Schwerpunkt der Öffnung nach außen in der kommenden Phase. Mit den Bemühungen aller Seiten wird die Konstruktion der „Gürtel und Straße“ schrittweise vom Konzept zur Aktion und vom Wunsch zur Realität verwirklicht. Im Tätigkeitsbericht wurde es betont, dass gemäß dem Prinzip gemeinsamer Handlung, gemeinsamer Konstruktion und gemeinsames Genusses die internationale Kooperation der „Gürtel und Straße“ aktiv gefördert wird. Damit wird die Kommunikation politischer Richtlinien, der allgemein geltenden Infrastrukturen, Flüssigkeit des Handels, Integration der Investition und Völkerverständigung bemühend erzielt und eine neue internationale Kooperationsplattform errichtet und die neue Treibenergie für gemeinsame Entwicklung hinzugefügt. Dazu muss man die Arbeit in den folgenden Aspekten kontrollieren: 1. Das Andocken der Entwicklungsstrategie in den Staaten entlang der „Gürtel und Straße“ soll verstärkt werden, um das strategischen gegenseitigen Vertrauen zu erhöhen, der größten Teile für Kooperation zu suchen und die „Gürtel und Straße“ als eine Route der Frieden zu errichten. 2. Man muss auf die Entwicklung als Grundlage mit „Sechs Korridoren, sechs Straßen, viele Staaten und viele Hafen“ als Hauptrahmen fokussieren. Die Verbindung und die allgemeine Geltung und industrielle Kooperation soll mit großer Kraft gefördert werden und der Kooperationsraum für Finanzen muss erweitert werden. Damit soll die „Gürtel und Straße“ als die Route der Prosperität aufgebaut werden. 3. Die Liberalisierung und Erleichterung der Handel und Investition soll erhöht werden. Dazu soll man mit den betreffenden Ländern die Prioritäten für Handel sowie Schutzvereinbarung für Investition besprechen. Außerdem soll man umfassend die Kooperation in den Bereichen von Zoll, Inspektion und Quarantäne, Transport und Logistik, E-Kommerz und andere verstärkt werden. Die „Gürtel und Straße“ soll man zur Route der Öffnung aufbauen. 4. Die neue Runde Gelegenheit der technischen Reform und industriellen Revolution soll gegriffen werden. Die offene Kooperation der Innovationsfähigkeit soll verstärkt werden. Damit soll die „Gürtel und Straße“ zur Route der Innovation aufgebaut werden. 5. Der kulturelle Kooperationsmechanismus auf mehreren Höhen soll errichtet werden, die Zusammenarbeit in den Bereichen von Ausbildung, Technik, Kultur, Sport, Hygiene und Gesundheit, Jugend, Medien, Denkfabrik und andere gefördert werden, die Basis der populären Fassungen befestigt und damit wird die „Gürtel und Straße“ als Route der Zivilisation aufgebaut. 

(II) Beschleunigen die Konstruktion zur Staatsverstärkung durch Handel Etwa 40 Jahre nach der Reform und Öffnung schaffte der Außenhandel Chinas die historische Überschreitung. Trotzdem ist das Problem weiter auffallend, nämlich groß aber nicht stark. Die Gründe dafür umfassen die schwache Innovationsfähigkeit, niedrige Qualität, niedriges Niveaus und niedrigen Mehrwert der Exportgüter. Im Tätigkeitsbericht wurde es erhoben, Außenhandel zu erweitern, Konstruktion einer Großmacht durch Handel zu fördern. Es zielt genau auf den beschleunigten Wechsel der Entwicklungsmittel des Außenhandels und den Wechsel von Güterhandel als Hauptteil zur koordinierten Entwicklung der Dienstleistungssektor und des Handels, von Abhängigkeit von Imitation und Folgen zur Abhängigkeit von Innovation und Erneuerung, von große Menge zur ausgezeichneten Qualität sowie hohen Preise sowie ausgezeichnete Importe sowie Exporte. 1. Man soll die Optimierung und Aktualisierung des Güterhandels, die Konstruktion der Basen und Handelsplattformen zur Umstrukturierung und Aktualisierung des Außenhandels sowie Netzwerke für internationale Vermarktung beschleunigen. Zusätzlich soll die Exporte der hohen und neuen Techniken, Fertigungsindustrie der Ausrüstungen, Markenprodukten angeregt werden und die Umstrukturierung und Aktualisierung des Verarbeitungshandels soll geleitet werden. 2. Die innovative Entwicklung der Dienstleistungen soll gefördert werden. Die Dienstleistungsexporte wie Kultur, Tourismus, Bau, Software, Entwicklung und Gestaltung soll angeregt werden. Outsourcing der Dienstleistungen soll mit großer Bemühung entwickeln. Die staatliche Marke, „Dienstleistung von China“ soll errichtet werden. 3. Neue Formen und neue Moden des Handels müssen herangebildet werden. Es soll festhalten, die Prinzipien wie Innovation, Inklusivität und Vorsichtigkeit schrittweise zu optimieren. Die grenzübergreifende E-Kommerz, des Markteinkaufs, der integrierten Dienstleistungen des Außenhandels und andere gesunde Entwicklung soll man unterstützen, um die neuen Wachstumspunkte zu errichten. 4. Man soll die aktivere Importpolitik implementieren, die Importe der entwickelten technischen Ausrüstungen, schlüssigen Teile und hochqualitativen Konsumgüter vergrößern und die balancierte Entwicklung der Importe und Exporte zu fördern. Die Messe für internationale Importe Chinas soll auffallend veranstaltet werden, um die offene Kooperationsplattform des internationalen Handels zum Anzeigen der staatlichen Bilder zu errichten. 

(III) Verbessern die Investitionsumgebung für die ausländischen Investoren. Aktuell werden die Wettbewerbe für Anziehung der Investition immer kräftiger. Viele Staaten verfügen über niedrigere Kosten sowie attraktivere Prioritäten im Vergleich mit China. Dazu muss China die neuen Vorteile zur Anziehung der Wettbewerbsvorteile heranbilden. Es ist kein Privileg zu vergleichen und erhöhen, sondern eine kommerzielle Umgebung mit Gleichheit, Transparenz, Legalisation und Erwartbarkeit zu bilden. 1. Die rechtsstaatliche Umgebung zur Ausnutzung der ausländischen Investitionen zu verstärken. Die Gesetzte und Vorschriften müssen möglichst schnell vereinheitlicht werden und neue grundlegende Gesetze für die ausländischen Investitionen erstellt werden. Die Gesetze und Vorschriften in Bezug auf ausländische Investitionen sollen angeordnet werden. Die Gesetze und Vorschriften, die nicht an der Orientierung und den Prinzipien der Öffnung anpassen, sollen aufgehoben oder bearbeitet werden. 2. Das Verwaltungssystem für ausländischen Investitionen zu optimieren. In 11 Pilot-Freihandelszonen Chinas werden das Verwaltungssystem mit Inländerbehandlung und Negativer Liste implementiert, welches sehr erfolgreich ist. Bei der Gründung einer Gesellschaft mit ausländischer Investition wird die Dauer von 1 Monat bis zu etwa 3 Tag reduziert. Im Tätigkeitsbericht wurde es deutlich erhoben, das Verwaltungssystem mit Inländerbehandlung und Negativer Liste auszuführen. Es gilt als eine grundlegende Reform für das Verwaltungssystem der ausländischen Investition. 3. Bilden die Marktumgebung für gleichheitige Konkurrenz. Im Bericht wird es betont: Alle in China registrierten Unternehmen sollen gleichheitig und ohne Vorurteil behandelt werden. Die chinesische Regierung wird den in- sowie ausländischen Unternehmen in den Bereichen von Zulassung der Qualifikation, Erstellung der Normen, Einkauf der Regierung, Genuss der Politik von „Hergestellt von China 2025“ die gleichen Handlungen liefern. 4. Die gesetzlichen Rechte und Interesse der ausländischen Investoren zu schützen. „Meinungen des ZK der KP Chinas und des Staatsrates über Optimierung des Schutzsystems für Eigentumsrechte und gesetzliches Schutz der Eigentumsrechte“ muss man streng implementieren. Die pflichtige Überlassung der Techniken darf nicht als die Voraussetzung. Der Patentschutz des geistigen Eigentums muss verstärkt werden. Gegen Verfälschungen sowie Patentverletzungen und andere Delikte muss man streng bekämpfen. 

(IV) Optimieren die Anordnung der regionalen Öffnung. Im Tätigkeitsbericht wurden 3 wichtige Maßnahmen aufgelistet: 1. Die Öffnungskraft im Westen zu vergrößern. Es ist ein Gedanken, mit der Öffnung die Entwicklung anzuregen, die Hafen, internationale Transporte und andere offene Infrastrukturen zu vervollständigen, flexiblere Politik auszuführen, offene Plattformen wie Pilot-Freihandelszone, nationale Entwicklungszonen und Kooperationszonen an Landesgrenze, grenzüberschreitende Zonen für  Wirtschaftskooperation zu errichten, die Knoten-Städte in den Städte für Handel und Investition aufzubauen zu errichten, die Öffnung und Entwicklung der speziellen Industriebranchen zu unterstützen, in Westchina mehreren Pole des Wirtschaftswachstums zu formen. 2. Größere Oberherrschaft bei der Reform für die Pilot-Freihandelszone zu erteilen. Seit 2013 schafften die Freihandelszonen bei der Konstruktion viele Progresse und somit sind die wichtigen Erfolge für Reform erzielt worden. Im nächsten Schritt muss man auf die Erhöhung der Aufbaus-Qualität der Freihandelszonen konzentrieren und die entwickelten internationalen Vorschriften zusammenfassen und damit andocken, die Sammlung der Reformmaßnahmen systematisch zu erfolgen, den Versuche, Erneuerung und Selbstbearbeitung anzuregen, um damit mehr innovative Erfolge für System zu bilden und sich die Pilot-Funktion bei der umfassenden Vertiefung der Reform und Vergrößerung der Öffnung weiter und tiefer anzuzeigen. 3. Konstruktion der Freihandelshafen zu versuchen. Freihandelshafen werden normalerweise in einem Staat (Region), in dem die Güter, Investition und Arbeitskräfte in sowie außer dem Staaten und die meisten Waren zollfrei sind und aktuell als die wirtschaftliche Funktionszone mit dem höchsten Öffnungsniveau gilt. Hongkong, Singapur, Rotterdam, Dubai zählen zu dem typischen freien Hafen. China verfügt über lange Küste und Inseln-Ressourcen sind reichlich. Die Konstruktion der Freihandelshafen mit chinesischer Prägung zu versuchen, eine bessere Kommerz-Spitze auf höherem Niveau mit stärkerer Strahlungswirkung aufzubauen, welches sehr bedeutend für die innovative Entwicklung zur Förderung der offenen Wirtschaft ist. 

(V) Innovieren die Investition- sowie Kooperationsmittel. In den letzten 10 Jahren erhöhten sich die chinesischen Investitionen im Ausland jährlich um 27,2% und somit tritt China in die Reihe der Investitionsgroßmacht ein. Jedoch befinden sich die chinesischen Unternehmen noch auf der ersten Stufe. Die Fähigkeit zur Ausnutzung der zwei Märkte und zwei Ressourcen ist noch nicht stark. Die irrationellen Investitionen und nicht standardgemäßen Betrieben zählen zu den auffallenden Problemen. In vielen Bereichen versteckten die Risiken und Gefährdungen. Die Investition im Ausland soll angeregt werden und ihre Leitung soll auch verstärkt werden. Im Tätigkeitsbericht wurde es angefordert, die Investitionsmittel nach außen zu innovieren und Netzwerke für Handel, Investition und Finanzierung, Produktion sowie Dienstleistungen angesichts der Welt zu bilden. 1. Fördern die Zusammenarbeit der internationalen Produktionskapazität, treiben „Gehen nach Außen“ der Ausrüstungen, Techniken, Normen, Dienstleistungen voran. 2. Die Leitung zur Fusion Übersee soll verstärkt werden. Der Schwerpunkt liegt darauf, die Marktkanäle zu vergrößern, die Innovationsfähigkeit zu erhöhen, die internationalen Marken aufzubauen und die Kernwettbewerbsfähigkeit zu befestigen. 3. Die Betriebe im Ausland muss geregelt werden. Die Unternehmen sollen angewiesen, die lokalen Gesetzen des Gastgeberlandes zu befolgen, die Umwelt vor der Verschmutzung zu schützen, die soziale Verantwortung zu durchführen und die boshaften Wettbewerbe zu behindern. 4. Die Garantie für Dienstleistungen soll vervollständigt werden und die Dienstleistungen in den Bereichen von Informationen, Gesetzen, konsularischer Schutz zu verstärkt und verbessert werden. Damit sollen die Arbeitskräfte im Ausland zu sichern und ihre Rechte und Interesse im Ausland sollen erhalten werden. 

(VI) Fördern Liberalisierung und Erleichterung der Handel und Investition Im Tätigkeitsbericht wurde es erhoben, die Liberalisierung und Erleichterung der Handel und Investition auf hohem Niveau zu implementieren. Nicht nur die dauerhafte Erhöhung des Öffnungsniveaus, sondern auch die aktive Gestaltung der äußeren Umgebung für Öffnung werden angefordert. 1. Das multilaterale Handelssystem wird unterstützt. Dazu soll man „Abkommen über die Erleichterung des Handels“ von WTO implementieren, die positiven Erfolge bei der Minister-Tagung von WTO fördern, den Rest der Doha-Verhandlungsrunde vorantreiben, an der Vereinbarung des Dienstleistungssektors und Abkommen für Regierungseinkauf aktiv teilnehmen. II. Die Konstruktion der Freihandelszone wird stabil gefördert. Die Vereinbarung zur Förderung der umfassenden wirtschaftlichen Partnerschaft in Region soll man anregen, um möglichst früh abzuschließen, die Konstruktion der Freihandelszonen in Asien-Pazifik voranzutreiben und schrittweise werden die hochqualitativen Netzwerke der Freihandelszone für die Umgebung mit Strahlung zur „Gürtel und Straße“ und angesichts der Welt zu errichten. III. Das bilaterale Öffnungsniveau soll erhöht werden. Über Investitionsabkommen und Privilegs beim Handeln soll China weiter mit den entsprechenden Staaten verhandeln und die Reibungen sollen vollkommen behandelt werden. 

Die neue Anordnung zur umfassenden Öffnung muss durch Anregung errichtet, welches sehr bedeutend und schwierig ist. Wir sollen enger und solider um dem Zentralkomitee der Partei, das mit XI Jinping als den Kern ist, herumstehen, den Gedanken weiter befreien, konsequent die neuen Entwicklungskonzepte implementieren, die grundlegende Staatspolitik zur Öffnung nach außen festhalten, die Öffnungsstrategie mit gegenseitigem Nutzen sowie gemeinsamem Gewinn zu implementieren, um mit der aktiven Öffnung die Aktivitäten bei der Entwicklung und dem internationalen Wettbewerb zu gewinnen, um den Siegen des Sozialismus mit chinesischer Prägung in der neuen Zeit zu erzielen und für die Verwirklichung der großen nationalen Renaissance des chinesischen Volks beizutragen. 

verbundene artikel