Kommentare und Feedback

Ein neues historisches Kapitel über die BRICS-Kooperation schreiben

- tiefe Studien des Geistes der wichtigen Rede von Staatspräsidenten Xi Jinping beim Treffen der BRICS-Staatsführer in Xiamen

Veröffentlichungszeit:2017-10-30 | Vergrößern | Verkleinern

Autor:Wang Yi | Quelle:Renmin Daily

Von 3 bis 5 September wurde das neunte Gipfeltreffen der BRICS-Staaten in Xiamen veranstaltet. Das war eine wichtige Sitzung anlässlich der zehnjährigen Entwicklung der BRICS-Kooperation, auch eine wichtige diplomatische Aktivität unseres Landes als Gastgeber vor dem 19. Parteitag der Kommunistischen Partei (KP). Staatspräsident Xi Jinping führte den Vorsitz bei der Sitzungen der BRICS-Staatsführer in kleinem und großem Umfang, der Dialog zwischen den Schwellenländern und den Entwicklungsländern, nahm an der Eröffnungszeremonie des Industrie- und Handelsforums der BRICS-Staaten teil, führte die Dialog mit dem China Business Council for Sustainable Development und hielt eine Reihe von wichtigen Reden. Staatspräsident Xi Jinping bracht für neue Chancen und neue Herausforderungen, mit der BRICS-Kooperation konfrontiert ist, chinesische Initiative, chinesische Lösungsvorschläge für die Führung der BRICS-Kooperation vor. Im Prozeß der BRICS-Kooperation wurden die chinesischen Spuren eingedrückt. Die internationale Gemeinschaft lobt allgemein, daß die Rede von Staatspräsidenten Xi Jinping der Vertiefung der BRICS-Kooperation neue Triebkraft geben, für die Vervollkommnung des globalen Regierens neue Konzepte bieten, für die Förderung der Entwicklung der Welt neue Beiträge leisten, das vornehme Auftreten von Staatspräsident Xi Jinping als Führer der Großmacht für die Erfassung der Gesamtsituation der Welt und die Führung der zeitlichen Tendenz verdeutlichen.  

Rückblick auf und Zusammenfassung der Erfolge und historischen Erfahrungen der BRICS-Kooperation 

„Auch ein turmhohes Haus wird von Boden aus gebaut“. Staatspräsident Xi Jinping wies auf der Eröffnungszeremonie des Industrie- und Handelsforums der BRICS-Staaten darauf hin, „die Grundlage der BRICS-Kooperation wurde gelegt und die Kontur des Gesamtrahmen erscheint“. Er erläuterte durch wirkliche Daten und Beispiele die wichtigen Erfolge seit 10 Jahre bei der Planung der gemeinsamen Entwicklung, dem Vorantreiben der Kooperation zum gegenseitigen Nutzen der BRICS-Staaten und auf der internationalen Bühne tief gehend, betonte, daß sich die Potentiale und Tendenz der ständigen Vorwärtsentwicklung der BRICS-Staaten nicht verändern. Die Rede von Staatspräsidenten Xi Jinping zeigten die historische Zwangsläufigkeit der ständigen Entwicklung und Stärkung der BRICS-Kooperation tief greifend auf, entfachten die Zuversicht und die Enthusiasmus der Kooperation von fünf Ländern erheblich. Die internationale Medien kommentierten, daß die Entwicklung der BRICS-Staaten großes Potential hat, die weitere Kooperation und Integration breite Perspektive haben.  

Seit 5 Jahre hat Staatspräsident Xi Jinping für BRICS-Kooperation eine Reihe von wichtigen Vorschlägen vorgebracht, die Vertiefung und Praktizierung der BRICS-Kooperation aktiv vorangetrieben, und für die Entwicklung des BRICS-Mechanismus die Richtung ständig aufgezeigt. Im Jahr 2013 hat Staatspräsident Xi Jinping bei der Teilnahme am Treffen der BRICS-Staatsführer, das in Durban, Südafrika veranstaltet wurde, vier Ziele, nämlich „integrierter großer Markt, mehrschichtige große Zirkulation, große Land-, See- und Luftverbindung und großer kultureller Austausche“ der BRICS-Staaten, vorgebracht. Im Jahr 2014 hat Staatspräsident Xi Jinping in Fortaleza, Brasilien den BRICS-Geist der Öffnung, Inklusivität, Zusammenarbeit und des gemeinsamen Nutzens initiiert. Im Jahr 2015 hat Staatspräsident Xi Jinping es im russischen Ufa vorgebracht, daß die BRICS-Staaten den Weltfrieden bewahren, die gemeinsame Entwicklung fördern, die diversifizierten Zivilisationen, „vier Partnerschaften“ des weltwirtschaftlichen Regierens verstärken. Im Jahr 2016 hat Staatspräsident Xi Jinping in Goa, Indien betont, daß der freundschaftliche Kreis der BRICS-Staaten vergrößert und festigt werden sollte. Unter Anleitung einer Reihe von chinesischen Konzepten BRICS-Kooperation wird neue Vitalität ständig freigesetzt und die neue Szenerie gezeigt.

Im Jahr 2017 richtete China nach 6 Jahre zweitmal das Gipfeltreffen der BRICS-Staaten aus. Das Jahr 2017 ist der Schlüsselknotenpunkt, bei dem das erste Jahrzehnt beendet wird und das zweite Jahrzehnt der BRICS-Kooperation beginnt und das Begonnene fortgeführt wird. Beim Treffen in Xiamen bracht Staatspräsident Xi Jinping auf der Basis der vorher vorgeschlagenen Initiative drei wichtige Aufklärungen nämlich „gleichgestellte Behandlung, Suche nach Gemeinsamem unter Ausklammerung der Meinungsverschiedenheiten“, „pragmatische Innovation, Zusammenarbeit zum gemeinsamen Gewinn “ „uns selbst entwickeln und anderen helfen und das Wohlergehen der Welt im Blick behalten“ vor, wiese darauf hin: BRICS-Staaten gehen nicht nach dem Grundsatz „einer hat das Wort“ vor, und regeln alle Angelegenheiten durch Konsultationen; BRICS-Staaten seien kein geschlossener Club, sondern die Aktitionsgruppe mit der Einheit von Wissen und Handeln; BRICS-Staaten betrachten von Anfang an „Dialog ohne Konfrontation, Partnerschaft ohne Allianz “ als Prinzip, werden zu einer positiven Energie für die internationale Gemeinschaft. Diese drei Aufklärungen enthalten chinesische alten philosophischen Ideen, das Konzept der gegenwärtigen Diplomatie und die diplomatische Praxis in der neuen Periode, verkörpern die wichtige Bedeutung der BRICS-Kooperation und der wahre Sinn des BRICS-Geistes genau, fassen das Streben der fünf Länder nach gemeinsamen Wert bei der Kooperation in 10 Jahre tiefschürfend zusammen, und setzen für die Etablierung der neuartigen internationalen Beziehungen, deren Kern Zusammenarbeit und gemeinsames Gewinnen bilden, die Beispiele.  

Der Entwurf der zweiten „goldenen Dekade“ der BRICS-Kooperation wird geplant 

Staatspräsident Xi Jinping gang von der Gegenwart aus, richtete den Blick auf lange Sicht, plante aus der Sicht des Wachstums, der Sicherheit, des Regierens und der Zusammenarbeit die schwerpunktmäßige Richtung der zukünftigen BRICS-Kooperation, erläuterte chinesische Lösungsvorschläge für die umfassende Vertiefung der BRICS-Partnerschaft, die ein aktives Echo aller Seiten fanden, beschreib den schönen Plan für die zukünftige BRICS-Kooperation, und eröffnete den neuen historischen Artikel der zweiten „goldenen Dekade“ der BRICS-Kooperation.  

Es wird auf der Entwicklung fokussiert und die pragmatische Zusammenarbeit zwischen BRICS-Staaten auf eine neue Stufe gehoben. Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, die wirtschaftliche Zusammenarbeit sei die Basis des BRICS-Mechanismus, man solle sich eng an diesem Leitfaden orientieren, die übereinstimmenden Interessenbereiche in den Bereichen wie Handel und der Investitionen, Währung und Finanzwesen, Konnektivität, nachhaltige Entwicklung, Innovation und industrielle Zusammenarbeit erweitern, die Institutionalisierung und Konkretisierung der Zusammenarbeit in allen Bereichen vorantreiben, den Goldgehalt der BRICS-Kooperation ständig erhöhen; chinesische Seite wolle sich mit allen bemühen, die vergangenen Früchte und Konsense gut in die Tat umzusetzen, den vorhandenen Mechanismen gut betreiben zu lassen, die historischen Chancen, die mit der neuen Runde der industriellen Revolution entstehen, gemeinsam zu ergreifen, die neue Bereiche und neue Weise der pragmatischen Zusammenarbeit aktiv zu erforschen, den Verbindungsband zu spannen, damit der Mechanismus der BRICS-Kooperation sich stabil und auf das Fernziel ausgerichtet entwickelt. Diese Vorschläge verknüpfen eng mit der Ziele der gemeinsamen Entwicklung der fünf Länder, planen für die Vertiefung der pragmatischen Zusammenarbeit, das Vorantreiben der Triebkräfte für das Wirtschaftswachstum von fünf Ländern eine richtigen Weg, und geben die starken Triebkraft. Unter Anleitung von Staatspräsidenten Xi Jinping fokussieren fünf Länder auf die Schlüsselbereiche, erzielten bei der wirtschaftlichen Zusammenarbeit wurden mehr als 30 konkrete Früchte, und unternehmen in der Richtung des großen Marktes des handels und der Investitionen, der großen Zirkulation der Währung und Finanz, der großen Konnektivität der Infrastruktur solide Schritte. 

Fünf Länder sprechen mit einer Stimme und erhöht die internationale Einflußkraft der BRICS-Kooperation. Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, die BRICS Staaten seien wie fünf Finger; wenn man sie ausstreckt, hat jeder seine eigenen Stärken, wenn man sie jedoch zusammenballt, werden sie zu einer Faust; fünf Länder sprechen mit einer Stimme über die Frage des internationalen Friedens und der Entwicklung, stellen die Vorschläge gemeinsam, was der Erwartung der internationalen Gemeinschaft entspricht, auch zur Wahrung unserer gemeinsamen Interessen dient; die Kommunikation und Koordination in der großen Fragen in der Wlet und Regionen sollen verstärkt, die vereinten Kräfte der BRICS-Staaten gesammelt werden, der Zweck und das Prinzip der Charta der Vereinten Nationen sowie grundlegende Richtlinie der internationalen Beziehungen sollen aufrechterhalten, die Multilateralität solle unbeirrt gewahren, die Demokratisierung der internationalen Beziehungen vorangetrieben, Hegemonie und Machtpolitk abgelehnt, konstruktiv am Prozeß der Lösung der geopolitischen Probleme beteiltig werden. Alle BRICS-Seiten waren allgemein der Ansicht, daß dadurch die wichtige Bedeutung der Vertiefung der Zusammenarbeit in Bereichen der Politik und Sicherheit zwischen BRICS-Staaten strategisch klar gemacht wurden, sind damit einverstanden, in der internationalen Angelegenheiten mehrere BRICS-Stimmen zu sprechen, tätigen als Verteidiger des Weltfriedens und Aufbauer der internationalen Sicherheitsordnung.  

Durch die Erschließung und Innovation wird das neue Gefüge der BRICS-Kooperation des Treibens mit der Räder gestaltet. Staatspräsident Xi Jinping betonte, sowohl bei der Vertiefung der BRICS-Kooperation selbst als auch beim Aufbau der umfangreichen Partnerschaft seien das gegenseitige Verständnis und die Freudschaft zwischen den Völkern der unentbehrliche Grundstein; die Funktion des kulturellen Austauschs als Verbindungsband solle zur Geltung gebracht werden, die Persönlichkeiten aller Kreise sammeln sich in der Sache der BRICS-Kooperation, damit sich der Verkehr und die Freundschaft zwischen den Völkern von fünf Ländern zur brandenden Flüsse sammeln, und für BRICS-Kooperation die Triebkraft unaufhört gegeben wird. Die betreffende Vorschläge von Staatspräsidenten Xi Jinping zeigen die wichtige Stellung und Funktion des kulturellen Austauschs bei der BRICS-Kooperation, und fanden ein heftiges Echo der teilnehmenden Staatsführer. Die reichaltigen und vielfältigen Aktivitäten des kulturellen Austauschs wurden zu einem Highlight des BRICS-„China-Jahres“, treibten die Optimierung und Niveauhebung der BRICS-Kooperation von „Treiben mit zwei Räder“ nämlich Wirtschaft und Finanzwesen, politische Sicherheit auf „Treiben mit drei Räder“ nämlich Wirtschaft, Politik, Kultur voran. Die BRICS-Partnerschaft wird den Menschen tief ins Herz eingedrungen, die Unterstützung der Wille des Volks für BRICS-Kooperation wird fester.  

Die Richtung der Zusammenarbeit zwischen den Schwellenländern und den Entwicklungsländern wird aufgezeigt 

Gegenwärtig entwickeln sich die breiten Schwellenländer und Entwicklungsländer mit BRICS-Staaten als Vertreter schnell, haben immer stärkere Einflüsse in der Welt, und spielen beim globalen Regieren immer wichtigere Rolle. Staatspräsident Xi Jinping erfaßte den Pulsschlag der Zeit genau, leitete die Schwellenländer und Entwicklungsländer zur tiefen Beiteiligung am globalen Regieren an, hatte einen weitreichenden Einfluß auf dem Vorantreiben der Reform und Verbesserung des internationalen Systems und dem Aufbau einer gerechteren und faireren internationalen Ordnung.  

Die Reform der weltwirtschaftlichen Regieren wird befürwortet. Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, der Aufbau der noch ausgewogeneren Modell und die Regeln für das Regieren, die allen Beteiligten zugutekommt, solte vorangetrieben werden, die Optimierung und Neugestaltung des Systems der internationalen Arbeitsteilung und der globalen Wertschöpfungsketten sollen gefördert werden; die Reform des Systems für das weltwirtschaftliche Regieren solle vorangetrieben, die Realität des Gefüges der Weltwirtschaft solle widergespiegelt werden, die Repräsentativität und das Mitspracherecht der Schwellenländer und Entwicklungsländer sollen erhöht werden; die Regeln für das Regieren der neuen Staatsgebieten wie tiefe Meere, Polarregion, Outerspace, Netzwerk sollen vervollkommnet werden, um es zu gewährleisten, daß alle Länder die Rechte gemeinsam genießen und die Verantwortungen gemeinsam übernehmen. Dadurch werden die gemeinsamen Interessen und Pflichten der Schwellenländer und Entwicklungsländer für das Vorantreiben der Reform des Systems für das weltwirtschaftliche Regieren weiter festgelegt, für die Verbesserung des weltwirtschaftlichen Regierens die Richtung des Vorwärtsmarschens aufgezeigt und für die Vertiefung der BRICS-Kooperation das Aktionsziel gesetzt.  

Der Kooperationsmodell „BRICS+“ wird geschaffen. Staatspräsident Xi Jinping äußerte einen sehr lebhaften Vergleich: „es ist einfach einen Pfeil zu zerbrechen, aber schwer, 10 Pfeile zu zerbrechen, die zusammengebunden sind“, betonte die Wichtigkeit der Solidarität und der Koordination für die Schwellenländer und Entwicklungsländer, wies darauf hin, daß der Strahlungs- und Wirkbereich der BRICS-Kooperation vergrößert, der Kooperationsmodell „BRICS+“, das offene und diversifizierte Netzwerk der Entwicklungspartner gestaltet werden sollte, damit mehrere Schwellenländer und Entwicklungsländer an der Sache der Solidarität und Kooperation, des gegenseitigen Vorteils und gemeinsamen Gewinns beteiligen könnten. Der Kooperationsmodell „BRICS+“ zeigt die Grundsituation Entwicklungsländer der BRICS-Kooperation, treibe die BRICS-Kooperation zur Plattform für die Süd-Süd-Kooperation mit globalem Einfluß voran, und bietet für die Beteiligung der Schwellenländer und Entwicklungsländer am globalen Regieren, die Planung der gemeinsamen Entwicklung neue Chancen an.  

Die Agenda 2030 über nachhaltige Entwicklung wird in die Tat umgesetzt. China als Entwicklungsgroßmacht legt immer den Wert auf die Widerspiegelung der Forderungen der Entwicklungsländer, die Wahrung der Interessen der Entwicklungsländer. Nach dem G20-Gipfel in Hangzhou und dem Gipfel für internationale Kooperation im Rahmen „eines Gürtels und einer Straße“ fokussierte das Gipfeltreffen in Xiamen wieder auf das Thema der Enwicklung. Auf der Sitzung der Dialog zwischen den Schwellenländern und den Entwicklungsländern betonte Staatspräsident Xi Jinping: wir sollten von der eigenen Landverhältnissen ausgehen, einen nachhaltigen Entwicklungsweg, der durch koordinierte Wirtschaft, gesellschaftliche und ökologische Fortschritte gekennzeichnet ist, erforschen; die Länder sollten die internationale Gemeinschaft dazu auffordern, die Entwicklung an eine hohe Stelle der Koordination der makroökonomischen Politik zu setzen, die Umsetzung der Agenda über nachhaltige Entwicklung beschleunigt; wir müssen die entwickelten Länder dazu drängen, die Unterstützung für die Entwicklungsländer zu intensivieren. Staatspräsident Xi Jinping kündigte eine Reihe von pragmatischen Maßnahmen für die Verstärkung der Zusammenarbeit mit der Schwellenländer und Entwicklungsländer an, was die Wahrnehmung der Verantwortung durch unser Land für die Sache der globalen nachhaltigen Entwicklung zeigte und von der internationalen Gemeinschaft allgemein gelobt wurde.  

Beim Vorantreiben der Innovation der diplomatischen Theorie werden neue Durchbrüche erzielt 

Durch die wichtige Rede von Staatspräsidenten Xi Jinping auf dem Xiamen-Treffen werden mehrere chinesichen Konzepte zum internationalen Konsens gehoben, mehrere chinesischen Initiativen in die internationale Aktion umgewandelt, dadurch wird das theoretische System der Diplomatie der Großmacht China mit eigener Prägung weiter bereichert und entwickelt.  

Die neue Vitalität wird dem Aufbau der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit gegeben. BRICS-Staaten befinden sich in einer ähnlichen Entwicklungsphase, haben gleiche Entwicklungsziele und übernehmen die ähnlichen historischen Missionen. BRICS-Kooperation selbst spiegelt das gemeinsame Schicksal der fünf Länder für die Zusammenarbeit und Entwicklung, gegenseitigen Vorteil und gemeinsamen Gewinn wider, verkörpert den Trend der historischen Fortschritte. Staatspräsident Xi Jinping präsentierte die Vorschläge für den gemeinsamen Aufbau der Interessen- und Schicksalsgemeinschaft der BRICS-Staaten, rief die die Schwellenländer und Entwicklungsländer dazu auf, „die Entwicklungsgemeinschaft und die Schicksalsgemeinschaft“ aufzubauen, was ein heftiges Echo aller Seiten hervorrufte. Die Formulierung der Interessen und Schicksalsgemeinschaft der BRICS-Staaten ist die Erstreckung und Erweiterung des Konzepts des Aufbaus der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit, das von Staatspräsidenten Xi Jinping vorgebracht hat, zeichnet für die Entwicklung der BRICS-Kooperation in der zweiten Jahrzehnt große Perspektive, und gibt dem Vorantreiben des Aufbaus der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit neue Triebkräfte.  

Für die Verwirklichung der Rebalancierung der wirtschaftlichen Globalisierung wird neuer Weg gebahnt. Staatspräsident Xi Jinping wies ausdrücklich darauf hin, „wir sollten die Probleme, die durch die wirtschaftliche Globalisierung entstehen, nicht ignorieren oder einfach über sie klagen. Stattdessen sollten wir uns gemeinsam bemühen Lösungen zu finden“. Wir sollten mit vereinten Kräften die Orientierung der wirtschaftlichen Globalisierung gut anleiten, die wirtschaftliche Globalisierung wieder ins Gleichgewicht bringen, damit das Volk aller Länder davon profitieren kann. Diese Initiative eröffnet den „BRICS-Blickwinkel“ der Rebalancierung der wirtschaftlichen Globalisierung, führt die „BRICS-Praxis“, die die wirtschaftliche Globalisierung in Richtung auf Offenheit, Inklusivität, Ausgewogenheit, gemeinsemes Gewinnen, die allen Beteiligten zugute kommt, vorantreibt. Das bildet einen scharfen Kontrast mit der nach innen gerichteten konservativen Behauptung in einigen Länder.  

Für den Aufbau der offenen Weltwirtschaft wird die neue Richtung aufgezeigt. „Nur durch Offenheit erzielt man Fortschritt und nur durch Inklusivität wird dieser Fortschritt bewahrt“. China ist der Befürworter und Treiber der offenen Weltwirtschaft. Staatspräsident Xi Jinping bracht vor, die Offenheit und Inklusivität, Kooperation und gemeinsames Gewinnen seien einzige richtige Wahl, rief alle Seiten dazu auf, das multilaterale Handelssystem unbeirrt zu unterstützen und den Protektionismus abzulehnen. Er betonte, fünf Brics-Länder sollen das Öffnungsniveau gegenseitig erhöhen, bei der Öffnung die gemeinsamen Interessen vergrößern, bei der Inklusivität das gemeinsame Nutzen der Chancen planen. Diese Reihe von Vorschlägen verdeutlicht chinesische feste Haltung für die Unterstützung des multilateralen Handelssystems und der globalen Öffnung und Zusammenarbeit, sendet das aktive Signal für die Solidarität aller Länder zur gemeinsamen Entwicklung und die Förderung der globalen umfangreichen Prosperität. China wird weiter mit allen für den Aufbau der offenen Weltwirtschaft, die Förderung der Liberalisierung und die Erleichterung des Handels und der internationalen Investitionen und den Aufbau der neuen globalen Werterschöpfungsketten den Beitrag leisten. 

 (Autor: Außenminister)

verbundene artikel