Kommentare und Feedback

Strukturelle Reform, gründlicher und wirksamer Plan von China

Veröffentlichungszeit:2017-07-13 | Vergrößern | Verkleinern

Autor:WU Qiuyu | Quelle:Renmin Tageszeitung (19. 06. 2017)

Unter dem Hintergrund, Depression des Wirtschaftswachstums, bleibt die chinesische Volkswirtschaft stabil zunehmend, welche von der richtigen Orientierung und Gegenmaßnahmen profitiert 

Die auffallend Umstrukturierung Chinas gewinnt nochmal das Lob von der Welt. Im „Technischen Bewertungsbericht für Prozess der Umstrukturierung in G20“ von Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) wurde vor Kurzem eingelegt und darin ist der Meinung, dass chinesische Umstrukturierung positive Entwicklung verwirklicht hat und sehr erfolgreich ist. Der von Finanzminister und Präsidenten der Zentralbank in G20 akzeptierende Bericht bringt der Welt ein Licht der Hoffnung, von der wirtschaftlichen Depression zu entkommen.  

Seit der Weltfinanzkrise wiesen die Praktiken auf, dass die Wirtschaftspolitik zur Anregung, die sich nur gegen Oberflächenphänomen richtet, nichts verwirklicht: Die Weltwirtschaft kann nicht verbessert werden und die Grenznutzen der konventionellen Finanz- und Währungspolitik werden dauerhaft schrittweise reduziert. Heutzutage sind die strukturellen Probleme den Hauptgrund für die langsame Belebung der Weltwirtschaft. Die Umstrukturierung in den entwickelten Staaten ist allgemein langsam. Die innere Triebenergie für Wachstum ist nicht ausreichend. Somit fällt die Kompliziertheit, Instabilität und Unsicherheit der Weltwirtschaft weiter auf. 

Trotzdem „soll man bei der akuten Krankheit keinen ungeeigneten Arzt besuchen“, sondern „aufgrund der Krankheit behandeln“, welche sich ein Problem von Grund auflösen kann. Angesichts der neuen Probleme unter der Neuen Normalität hat China keine Politik zur wirtschaftlichen Anregung im großen Umfang angewendet, sondern von den aktuellen wesentlichen Widersprüchen der Wirtschaft nachgedacht und die strukturelle Reform der Angebotsseite gefördert. Der Bericht von OECD ist der Meinung, dass im Vergleich mit dem Niveau vor der Weltfinanzkrise das Einkommen pro Chinese verlangsamt. Trotzdem bleibt es noch auf einem hohen Niveau. Unter dem Hintergrund, Depression des Wirtschaftswachstums, bleibt die chinesische Volkswirtschaft stabil zunehmend, welche von der richtigen Orientierung und Gegenmaßnahmen profitiert. Die strukturelle Reform der Angebotsseite, ein ausschließliches Know-How, bietet der Belebung der Weltwirtschaft eine gründliche Lösung und gewinnt die allgemeine Anerkennung von der internationalen Gesellschaft. 

Der Erfolg des chinesischen Konzeptes stammt aus der Änderung der Wachstumsart. Die chinesische Volkswirtschaft befindet sich in einer historischen Änderung von Investition als die hauptsächliche Triebenergie zur Innovation als die hauptsächliche Triebenergie. Vom Erstflug des großen Flugzeugs bis zum Abbau des Brennbaren Eis und des Hochtemperatur-gasgekühlten Reaktors der 4. Generation sind viele Techniken in der Welt führend. Die strukturelle Reform der Angebotsseite mit der Erhöhung der Qualität des Angebots als Hauptrichtung beseitigt viele wiederholten und ineffektiven Überkapazität und errichtet Treppenstufe für Neu- und Hochtechnik, neue Formaten, neue Betriebsart. Die umfassende Verwendung von Internet, Big Data, Rechnerwolke lässt die konventionelle Industrie belebend und neu Triebenergie spielt die wichtigste Rolle. Gerechnet nach der Kaufkraft mit dem konstanten Preis in 2016 verdoppelt die Arbeitsproduktivität Chinas im Vergleich mit der vor der Weltfinanzkrise 2017 und reflektiert, dass die innere Triebenergie für Wirtschaftswachstum verstärkt. 

Der Erfolg des chinesischen Konzeptes stammt aus der wirtschaftlichen Umstrukturierung. Bei der Neuen Normalität begleiten die Umstrukturierung und der Wandel der Triebenergie. Trotz der Wirtschaftswachstumsrate unter 7% beträgt die erhöhende Beschäftigung für dauerhaft 4 Jahren über 13 Millionen Personen. Es stellt dar, dass das Wirtschaftswachstum dauerhaft verbessert. In 2016 erreicht die Wachstumsrate der dritten Industrie auf 7,8%. Es besitzt 51,6% der BIP und erhöht im Vergleich mit dem Vorjahr um 1,4 Prozentpunkte. Die Gesamtmenge des Dienstleistungshandels überschreitet erstmals über 5 Billionen YUAN. China wird das zweitgrößte Importland des Dienstleistungshandels und drittgrößten Importland des Dienstleistungshandels. In Hinsicht auf der Welt wird die wirtschaftliche Umstrukturierung, die von China erfolgreich gefördert worden ist, das wichtige Gute für Weltwirtschaft. Mit der tiefgreifenden Förderung der Konstruktion der „Gürtel und Straße“ kommt der Wohlstand mit der gemeinsamen Entwicklung immer näher. 

Der Erfolg des chinesischen Konzeptes stammt eher aus der umfassenden Vertiefung der Reform. Reform gilt als den größten Bonus und die Grundroute zur Förderung der Entwicklung. Durch Politikvereinfachung sowie Dezentralisierung, vertiefende Reduktion der administrativen Eingriffe, allgemeine Erhöhung der wirtschaftlichen Leistung sind Markteinheiten befreit worden; Durch Reduktion der Steuerschuld und Beiträge werden über Billionen YUAN für Markteinheiten pro Jahr gespart und die Unternehmen werden somit dabei unterstützt, die Lasten zu reduzieren und die Leistung zu optimieren; Mit der negativen Liste sind die Zulassungshindernisse ausgebrochen worden und die Erleichterung der Investition und des Handels gefördert worden. In den Freihandelszonen beginnt die Reform und Öffnung als Pionier. Der der bei der dritten Plenartagung des XVIII. nationalen Volkskongress der Partei festgelegte Reformplan ist erfolgreich implementiert worden. Die Reform für „vier Systeme und achte Maßnahmen“ wurde veröffentlicht. Die „Revolution“ in China regt jetzt größere Triebenergie zur Entwicklung an. 

„Falls man bei einer nötigen Reform wegen Angst nichts tut, wird die Gelegenheit dann verloren.“ Die strukturelle Reform gilt unter der Neuen Normalität als eine Bekämpfung gegen Schwierigkeiten. Die schwierigeren und komplizierteren Aufgaben kommen noch. Angesichts des Lobes sollen wir konsequent festhalten. Vor den Schwierigkeiten soll man Müßiggang vermeiden, vor den Risiken soll man sich nicht verbergen und vor den Wehen soll man nicht stehen. Mit dem festen Ziel soll die Neue Normalität von der strukturellen Reform der Angebotsseite leiten und die chinesische Volkswirtschaft fördern, gegen höhere Qualität, bessere Leistung, fairere Behandlung und nachhaltige Entwicklung voranzuschreiten. 

verbundene artikel