Kommentare und Feedback

Gemeinsamer Aufbau „eines Gürtels und einer Straße“ und Entwicklung der offenen Weltwirtschaft

Veröffentlichungszeit:2017-07-05 | Vergrößern | Verkleinern

Autor:Zhong Shan | Quelle:Renmin Daily (06, Juni 2017)

Staatspräsident Xi Jinping hielt auf dem Gipfel für internationale Kooperation im Rahmen „eines Gürtels und einer Straße“ (folgendes als Gipfel abgekürzt) die wichtige Rede, erklärte den Geist der Seidenstraße mit dem Frieden und der Kooperation, der Offenheit und Inklusivität, gegenseitigem Lernen, gegenseitigem Nutzen und gemeinsamem Gewinnen als Kern tief greifend, blickte auf die großen Erfolge seit 4 Jahren beim Aufbau „eines Gürtel und einer Straße“ zurück, bracht die schöne Aussicht für den Aufbau des friedlichen, blühenden, offenen, innovativen, zivilisatorischen Wegs vor, zeigte die Richtung und den Weg zum Aufbau der Schicksalsgemeinschaft der Menschheit, erneuerte die Theorie und Praxis der Öffnung und Entwicklung, was ein wichtiger Bestandteil der neuen Konzepte, Gedanken und Strategien für die Regierungsführung in unsrem Land ist. Wir müssen den Geist der wichtigen Reden von Staatspräsidenten Xi Jinping auf dem Gipfelforum tief gehend studieren und durchführen, den Aufbau „eines Gürtel und einer Straße“ in solider Weise voranbringen, die Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit vertiefen, und für die Entwicklung der offenen Weltwirtschaft den angemessenen Beitrag leisten. 

Verdeutlichung des Mutes Chinas als Großmacht zur Verantwortung für das Vorantreiben der gemeinsamen Entwicklung aller Länder 

Die wichtigen Reden von Staatspräsidenten Xi Jinping zeigen ein strategisches Blickfeld und einen breiten Horizont der führenden Persönlichkeit Chinas, sowie die aktive Haltung Chinas für die Entwicklung der offenen Weltwirtschaft, verdeutlichen den Mut Chinas als Großmacht zur Verantwortung für das Vorantreiben der gemeinsamen Entwicklung aller Länder, finden den hohen Lob der internationalen Gemeinschaft, bauen den allgemeinen Konsens auf, entfachen die Enthusiasmus der Beteiligung aller Länder.  

Der tief greifende Gehalt des Geistes der Seidenstraße wird erläutert und die chinesische Weisheit für die Entwicklung der offenen Weltwirtschaft angeboten. Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, „die alten Seidenstraßen umspannen tausende Meilen und Jahre, sie verkörpern den Geist der Seidenstraße mit dem Frieden und der Kooperation, der Offenheit und der Inklusivität, dem Voneinander-Lernens, dem allgemeinen Nutzens und dem gemeinsamen Gewinnen als Kern. Das ist das wertvolle Erbe der menschlichen Zivilisation. “ Der Geist der Seidenstraße wurzelt in der tiefen chinesischen Zivilisation, ist die ideologische Frucht des Austauschs und des voneinander Lernens der Zivilisationen von China und der Welt, und ist die östliche Weisheit des heutigen Chinas, das der internationalen Gemeinschaft anbietet. Für den Frieden und die Kooperation wird die Verstärkung der Dialog und Kommunikation, der gleichberechtigte Austausch benötigt, für die Offenheit und Inklusivität wird die Entwicklung bei der Öffnung, das Nebeneinanderbestehen bei der Integration benötigt, für das Voneinander-Lernen wird die Nutzung der Stärken aller Länder und die gemeinsame Erhöhung benötigt, für das allgemeine Nutzen und das gemeinsame Gewinnen wird die Entwicklung zu gegenseitigem Nutzen und gegenseitiger Günstigkeit und gemeinsamem Gewinnen benötigt. Die Initiative „Ein Gürtel und eine Straße“ ist offen, inklusiv und orientiert sich an der Welt, hält an den Prinzipien der gemeinsamen Beratung, des gemeinsamen Aufbaus und des gemeinsamen Nutzens fest, entspricht der Tendenz der Zeit, hat starke Einflußkraft und den Zusammenhalt. Derzeit unterstützen mehr als 100 Länder und internationale Organisationen die Initiative aktiv und beteiligen daran. Die Vereinten Nationen haben auch die Initiative „Ein Gürtel und eine Straße“ in den betreffenden Beschluß aufgenommen. 

Die große Erfolge seit 4 Jahren werden zusammengefaßt und die chinesische Kraft der Entwicklung der offenen Weltwirtschaft gegeben. Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, der Aufbau „eines Gürtel und einer Straße“ werde von dem Konzept zur Aktion, von der Aussicht zur Realität schrittweise verändert, die Erfolg des Aufbaus sei groß. Seit 4 Jahren werden unter Anleitung der Initiative „Ein Gürtel und eine Straße“ die Kooperationswünschen aller Länder zunehmend verstärkt, die Kooperationsbereiche ständig vergrößert, die Kooperationsebenen ständig erhöht, und wird das Wirtschaftswachstum aller Länder angekurbelt, die industrielle Kooperation und die technische Verbreitung gefördert, und werden der Völker aller Länder die wirklichen Vorteile gebracht. Von 2014 bis 2016 betrug das Handelsvolumen zwischen China und den anderen Ländern entlang der Route mehr als 3 Billionen US-Dollar, die Investitionen in die Länder entlang der Route beliefen sich auf mehr als 50 Milliarden US-Dollar. Die chinesischen Unternehmen haben 56 Zonen für die Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit in mehr als 20 Ländern aufgebaut, für die betreffenden Länder die Steuern in Höhe von knapp 1,1 Milliarden US-Dollar und 180000 Arbeitsplätze geschaffen. Die Produkte, Technik, Dienstleistungen und das Kapital von den Ländern entlang der Route werden ständig in China eingeführt, „Made in China“, „Aufgebaut von China“, „chinesische Dienstleistungen“ werden von immer mehreren Ländern entlang der Route willkommen. Die Initiative „ein Gürtel und eine Straße“ ist den Menschen tief ins Herz eingedringt, der Kreis der Freude wird immer größer. 

Die schöne Aussicht des Aufbaus „eines Gürtel und einer Straße“ wird beschrieben und der chinesische Vorschlag für die Entwicklung der offenen Weltwirtschaft gestellt. Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, „ein Gürtel und eine Straße“ werde zum friedlichen, blühenden, offenen, innovativen und zivilisatorischen Weg aufgebaut. Der friedliche Weg treibt mit konzentrierten Kräften die Kooperation und das gemeinsame Gewinnen voran, baut die Partnerschaft des gegenseitigen Respektes auf; der blühende Weg fokussiert sich auf die Entwicklung, verstärkt die Kooperation in den Bereichen der Industrie und Finanz, treibt die infrastrukturelle Konnektivität voran; der offene Weg orientiert sich an der Offenheit, löst die Probleme bezüglich Wirtschaftswachstum und Gleichgewicht; der innovative Weg hält an der innovationsgetragenen Entwicklung, der Versammlung der innovativen Ressourcen, der Optimierung des Umfelds für die Innovativen fest; der zivilisatorische Weg vertieft mit konzentrierten Kräften den mehrschichtigen kulturellen Austausche, erschließt mehrere Kooperationskanäle. „Fünf Wege“ und die Konzepte der innovationsgetragenen, koordinierten, grünen und durch Öffnung nach außen und gemeinsamen Genuß gekennzeichneten Entwicklung sind von derselben Abstammung, plant für das Vorantreiben der wirtschaftlichen Globalisierung, die durch Offenheit, Inklusivität, allgmeine Begünstigung, Ausgewogenheit, gemeinsames Gewinnen gekennzeichnet ist, den guten Entwurf, und zeigt die Richtung des Vorwärtsschreitens.  

Die wichtige Maßnahmen für die Kooperation und gemeinsames Gewinnen werden bekannt gegeben, und für die Entwicklung der offenen Weltwirtschaft wird die Verantwortung Chinas übernommen. Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, wir werden die Konzepte der innovationsgetragenen, koordinierten, grünen und durch Öffnung nach außen und gemeinsamen Genuß gekennzeichneten Entwicklung tief gehend in die Praxis umsetzen, uns dem Zustand der neuen Normalität in der Wirtschaftsentwicklung ständig anpassen, ihn erfassen und richtungsweisend fortführen, strukturelle Reform der Angebotsseite aktiv vorantreiben, die nachhaltige Entwicklung verwirklichen, „einem Gürtel und einer Straße“ starke Triebkraft geben, und der Entwicklung der Welt neue Chancen bringen. Während des Gipfelforums hat China eine Reihe von pragmatischen Massnahmen für die Entwicklung der Handels- und Wirtschaftspartnerschaft, das Vorantreiben der Konnektivität, die Verstärkung der Innovation und Kooperation, die Intensivierung der Unterstützung bei der Aufbaufonds, Hilfe der Projekte zur Gewährleistung der Lebenshaltung der Bevölkerung bekannt gegeben. Die Entschlossenheit und die Intensität sind noch nie dagewesen. Dadurch wird das aktive Signal der weiteren Öffnung des Marktes Chinas ausgegeben, die Aufrichtigkeit Chinas für die Teilhabe aller Länder an der Entwicklungschancen zum Ausdruck gebracht, und die Entschlossenheit Chinas für die Unterstützung der gesunden Entwicklung der wirtschaftlichen Globalisierung gezeigt. Die schrittweise Durchführung von diesen Massnahmen wird bestimmt dabei helfen, daß die beteiligten Länder in der wirtschaftlichen Globalisierung besser integrieren, und bietet die energische Unterstützung für die Entwicklung der offenen Weltwirtschaft an.  

Gemeinsame Wahrung und Entwicklung der offenen Weltwirtschaft 

Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, die offene Weltwirtschaft sei zu wahren und entwickeln, das Umfeld, das der Öffnung und Entwicklung bedienlich ist, gemeinsam zu schaffen, die Etablierung der fairen, rationalen und transparenten Regeln des internationalen Handels und der Investitionen voranzutreiben. Derzeit werden drei Widersprüche nämlich Mangel an Triebkraft für das globale Wachstum, Ungleichgewicht in der Entwicklung, Zurückbleiben des Regierens der Wirtschaft bei weitem nicht gelöst. Die Initiative „Ein Gürtel und eine Straße“ ist mit der Entwicklungsbedürfnisse aller Länder übereinstimmt, bietet für die Förderung der koordinierten Entwicklung aller Länder und die Verwirklichung der gemeinsamen Prosperität das neue Konzept an. 

„Ein Gürtel und eine Straße“ wird gemeinsam aufgebaut und das Wachstum der globalen Wirtschaft Hand in Hand vorangetrieben. In der Gegenwart fehlt es der Wiederbelebung der Weltwirtschaft an Triebkraft, der Handel und die Investitionen geraten in einen kontinuierlichen Abschwung, die Rolle des traditionellen Motors für das Wachstum in der Ankurbelung der Wirtschaft wird geschwächt, neue Elemente für das Wirtschaftswachstum werden noch nicht herausgebildet. In dieser Situation ist die dringendeste Aufgabe, die Weltwirtschaft anzuleiten, von der schwierigen Lage zu befreien. Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, beim Vorantreiben des Aufbaus „eines Gürtel und einer Straße“ solle auf die wesentliche Frage nämlich Entwicklung fokussiert, das Entwicklungspotenzial aller Länder freigesetzt, die große Integration der Wirtschaft, die große Koordination der Entwicklung und das große Nutzen der Früchte verwirklicht werden. Der Aufbau „eines Gürtel und einer Straße“ umfaßt hauptsächlich politische Kommunikation, infrastrukturelle Konnektivität, freien Handelsverkehr, freien Kapitalverkehr, Völkerfreundschaft, dient dazu, die komparativen Vorteile unterschiedlicher Länder voll zur Geltung zu bringen, den gemeinsamen Nenner für die Interessen auszubauen, die neuen Triebkräfte für die Entwicklung herauszubilden, eine geordnete und freie Zirkulation von Wirtschaftsfaktoren aller Länder, eine hocheffiziente Verteilung von Ressourcen und eine tief greifende Integration von Märkten zu fördern, die Vitalität für das Wachstum der globalen Wirtschaft zu verstärken. In den kommenden 5 Jahren wird China die Waren in Höhe von mehr als 8 Billionen US-Dollar importieren, die Direktinvestitionen im Ausland werden mehr als 750 Milliarden US-Dollar betragen. Unterdessen werden die Waren in Höhe von 2 Billionen US-Dollar aus der Ländern entlang der Route importiert, und in die Länder entlang der Route 150 Milliarden US-Dollar investiert. Dadurch wird der Entwicklung aller Länder grosse Handelschance gebracht.  

„Ein Gürtel und eine Straße“ wird gemeinsam aufgebaut und das gemeinsame Gewinnen und der gemeinsame Genuß der Früchte der Entwicklung Hand in Hand vorangetrieben. In der heutigen Welt ist das Problem nämlich Ungleichgewicht in der wirtschaftlichen Entwicklung ist sehr hervorstechend, und die Probleme wie Vergrößerung der Polarisierung von Reichen und Armen und des Unterschieds zwischen Norden und Süden sind immer noch schwer, eine Reihe von Schwierigkeiten wie Armut und daraus resultierte Hunger, Krankenheiten, gesellschaftliche Konflikt bringen vielen Entwicklungsländern in Verwirrung. Staatspräsident Xi Jinping betonte, die Probleme wie Ungleichgewicht in der Entwicklung, schwierige Lage des Regierens, digitale Kluft, Unterschied der Verteilung sollen mit konzentrierten Kräften gelöst werden. Die Entwicklung Chinas profitiert von der internationalen Gemeinschaft, und will auch die internationale Verantwortungen und Pflichten aktiv übernehmen, und der Entwicklungsländern die Hilfen, was in seinen Kräften steht, zur Verfügung stellen. Während dem Gipfelforum versprach China, in den kommenden 3 Jahren den Entwicklungsländern entlang „einem Gürtel und einer Straße“ die Hilfe von mehr als 60 Milliarden Yuan RMB, der betreffenden internationalen Organisationen 1 Milliard US-Dollar anzubieten, eine Reihe von Kooperationsprojekte, die den Ländern entlang der Route Vorteile bringen, in die Tat umzusetzen; in den kommenden 5 Jahren den beteiligten Ländern 10000 Plätze für die Weiterbildung und Ausbildung in China anzubieten, um ihnen bei der Verstärkung der Fähigkeit zum Aufbau zu helfen.  

„Ein Gürtel und eine Straße“ wird gemeinsam aufgebaut und die Reform des globalen Regierens Hand in Hand vorangetrieben. Gegenwärtig nimmt die wirtschaftliche Globalisierung eine unerwartete Wendung, Gedankenströmungen zur Umkehrung der Globalisierung und Tendenzen des Protektionismus treten zutage, das Problem der Fragmentierung der internationalen Wirtschafts- und Handelsregeln ist hervorstechend, das System für das Regieren der globalen Wirtschaft bleibt zurück und kann der neuen Veränderungen der Weltwirtschaft schwer anpassen. Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, alle Länder seien willkommen, in Verbindung mit der eigenen Landslage offene Wirtschaft aktiv zu entwickeln, am globalen Regieren und Angebot von öffentlichen Gütern zu beteiligen, umfassende Interessengemeinschaft Hand in Hand zu gestalten. Der Aufbau „eines Gürtel und einer Straße“ werde von allen Ländern gemeinsam beratet, die Früchte werden von allen Ländern gemeinsam genutzt, und der neue Modell werde für das System des Regierens der globalen Wirtschaft angeboten. Die Etablierung der Finanzinstitutionen neuen Typs wie Asiatische Infrastruktur-Investitionsbank, Seidenstraßen-Fonds ist die vorteilhafte Ergänzung zu vorhandenen internationalen Finanzinstitutionen. Während dem Gipfelforum haben wir „die Initiative zur Förderung des freien Handelsverkehrs und der Kooperation im Rahmen „eines Gürtel und einer Straße“ “vorgeschlagen. 83 Länder und internationale Organisationen haben daran aktiv beteiligen. Der chinesische Standpunkt, der chinesische Vorschlag werden zum allgemeinen Konsens.  

Die pragmatische Kooperation im Bereich der Wirtschaft und des Handels wird in solider Weise vorangebracht 

Staatspräsident Xi Jinping wies darauf hin, an dem neuen Ausgangspunkt sollen wir den Mut zur Verantwortung haben, bahnbrechend vorwärts streben, durch die konkreten Aktionen den ständigen neuen Fortschritt bei der internationalen Kooperation des Aufbaus „eines Gürtel und einer Straße“ vorantreiben. Die Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit ist wichtig für den Aufbau „eines Gürtel und einer Straße“. Wir sollen die pragmatische Kooperation im Bereich der Wirtschaft und des Handels in solider Weise voranbringen, den allgemeinen Konsens in die gemeinsame Aktion umwandeln, eine Reihe von Maßnahmen in die tatsächlichen Früchte verändern, damit die verschiedenen Ergebnisse auf dem Gipfelforum in die Tat umgesetzt und die Erfolge bald gesehen werden.  

„Die Initiative zur Förderung des freien Handelsverkehrs und der Kooperation im Rahmen „eines Gürtel und einer Straße“ “ wird in die Tat umgesetzt. Die Initiativ zur Kooperation ist das wichtige Ergebnis des Gipfelforums, ist für die Förderung des globalen Handels- und Investitionswachstums, die Verstärkung des Rechts unseres Landes auf der Mitsprache für das System beim Regieren der globalen Wirtschaft von großer Bedeutung. Es gilt, die Kommunikation zu verstärken, die Arbeiten für die folgende Durchsetzung der Initiative zur Kooperation umfassend gut zu leisten. Mithilfe von Mechanismen zur Kooperation wie Kooperationskommissionen, Kommissionen für Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit wird die wirtschaftliche Globalisierung vorangetrieben, das multilaterale Handelssystem unterstützt, die Liberalisierung und Erleichterung des Handels und der Investitionen gefördert. Die Durchsetzung einer Reihe von Maßnahmen für die Förderung des Wachstums des Handels, den Aufschwung der gegenseitigen Investitionen und die Förderung der inklusiven und nachhaltigen Entwicklung wird gut angepackt.  

Die internationalen Importsmessen in China werden gut veranstaltet. Das ist eine wichtige Maßnahme für das Vorantreiben des Aufbaus „eines Gürtel und einer Straße“ und einer neuen Runde der Öffnung nach außen, und sowohl der Erweiterung der Öffnung Chinas, als auch der Entwicklung des Handels aller Länder und dem Wachstum des globalen Handels bedienlich, und wird von der internationalen Gemeinschaft hochgeschätzt, findet positive Resonanz. Es gilt, die chinesische internationale Messe für Import unverzüglich zu organisieren, die Planung und das Design gut zu machen, die Art und Weise der Messer und den Kooperationsmodell zu erneuern, damit mehrere Länder und Gebiete angezogen werden, die offene internationale Kooperationsplattform mit hohem Niveau und großer Einflußkraft gestaltet wird.  

Das Niveau der Erleichterung des internationalen Handels und der internationalen Investitionen soll erhöht werden. Die Umsetzung der infrastruktuellen Konnektivitäts-Projekte wie Eisenbahn, Straßen, Hafen, Luftfahrt wird vorangetrieben, die Kooperation im Bereich der Infrastruktur für die Erleichterung des Handels verstärkt, und große internationalen Korridore werden gestaltet. Es gilt, die Durchführung des „Abkommens über die Erleichterung des Handels “ der Welthandelsorganisation zu beschleunigen, für den internationalen Handel das Verfahren zur Erledigung von Formalitäten durch eine Stelle (Single-Window) zu verbreiten und die integrierte Zollabfertigung im ganzen Land zu verwirklichen. Die gesunde und geordnete Entwicklung der Güterzugverbindungen zwischen China und Europa wird vorangetrieben, damit die Korridor für den eurasischen Handel ungehindert bleibt. Mit mehreren beteiligten Länder wird das Abkommen für die Investitionen aktiv konsultiert und abgeschlossen.  

Der Aufbau der nach außen geöffneten Plattform wird vorangetrieben. Der Aufbau von 11 Pilot-Freihandelszonen wird einheitlich geplant und vorangetrieben. Ihre vorbildlichen und anleitenden Funktionen der Anführer der Reform und Öffnung und der Vorreiter der innovationsgetragenen Entwicklung sollen zur Entfaltung gebracht werden. Die Innovation und die Umgestaltung der wirtschaftlich-technischen Entwicklungszonen werden beschleunigt vorangetrieben. Der Aufbau von Zonen für die Wirtschaftszusammenarbeit in Grenzgebieten, Zonen für die grenzüberschreitende Wirtschaftszusammenarbeit, Zonen für die Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit in Ausland wird vorangetrieben, eine Reihe von Zonen für die Zusammenarbeit, die die gute Effizienz, große ausstrahlende Funktion, die starke Ankurbelungskraft für die Beschäftigung haben, aufgebaut.  

Wir sollen an der Ausarbeitung der internationalen Wirtschafts- und Handelsregeln aktiv beteiligen. Die Position des Hauptkanals des multilateralen Handelssystems wird gewahrt, die aktiven Ergebnisse der Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation werden vorangetrieben, die Ausgewogenheit des multilateralen Handelssystems, das gemeinsame Gewinnen, die inklusive Entwicklung werden gefördert. Die Ergebnisse des G20-Gipfels in Hangzhou für den Handel und die Wirtschaft werden in die Tat umgesetzt, gute Mechanismen zu dem Handel und der Investitionen aufgebaut und entwickelt. Verschiedene Maßnahmen des APEC-Beijing-Fahrplans werden in die Tat umgesetzt, die zukünftige Agenda wird vorangetrieben. Die mechanismusgemäße Praktizierung und die Konkretisierung der Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit der BRICS-Staaten werden vorangetrieben.  

Der Aufbau von Freihandelszonen wird vorangetrieben. Das Netzwerk der Freihandelszonen im Rahmen „eines Gürtels und einer Straße“ wird aufgebaut, der Aufbau von Freihandelszonen wird mit der Länder und Gebieten, die dafür die Willen haben, diskutiert, die Verhandlungen über das Abkommen für regionale umfassende Wirtschaftspartnerschaft werden beschleunigt, der Aufbau der asiatisch-pazifischen Freihandelszone wird geförder. Das schnelle und umfassende Inkrafttreten und die Durchführung des Protokolls zur Aufwertung des Freihandelsabkommens mit den ASEAN-Staaten werden vorangetrieben, die Verhandlung über die aufgewertete Freihandelszone mit betreffenden Länder wird durchgeführt, die neuen Themen wie Umweltschutz, elektronischer Handel werden hinzugefügt, das Niveau des Aufbaus von Freihandelszonen wird erhöht.  

Die Hilfsmaßnahmen für die Ausländer werden gut in die Tat umgesetzt. Die Durchsetzung der wichtigen Hilfsmaßnahmen des Gipfelforums werden in solider Weise vorangebracht, die Entwicklungsländer entlang der Route wird bei der Entwicklung der Wirtschaft, der Verbesserung der Lebenshaltung der Bevölkerung geholfen. Der Aufbau von „3 Hundert“ Projekten zur HIlfe der Lebenshaltung der Bevölkerung wird gefördert, die Unterstützung in den Kooperationsbreichen von Kultur, Sport, Gesundheitsfürsorge wird intensiviert, die Grundlage der Willen des Volks für den gemeinsamen Aufbau „eines Gürtels und einer Straße“ wird konsolidiert. Die Anzahl der Auslandsstudenten in den jeweiligen Ländern entlang der Route wird aufgestockt, die Hilfe bei der Ausbildung der Fachkräfte wird verstärkt, der Aufbau der Fähigkeit der Länder entlang der Route wird unterstützt. Die Durchsetzung der „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen“ wird gemeinsam vorangetrieben. 

(Arbeitsstelle des Autors: Handelsministerium) 

verbundene artikel