Kommentare und Feedback

Die Vertiefung der Reform der Angebotsseite ist der Schlüssel zur Förderung der Erholung der industriellen Konjunktur

Veröffentlichungszeit:2016-06-30 | Vergrößern | Verkleinern

Autor:Pan Jiancheng | Quelle:ECONOMIC DAILY

Im ersten Quartal lag der Industrieklimaindex der chinesischen Wirtschaft bei 91,9 und war gleich wie der im vierten Quartal des Vorjahres. Die industrielle Wirtschaft lief im Großen und Ganzen stabil ab, zeigte die Zeichen der Stabilität und Erholung. Dabei handelte es sich hauptsächlich um folgende: in März 3 ist PMI auf 50,2% deutlich gestiegen, PMI stand erstmal in den letzten 7 Monaten wieder über Entrepreneurs Confidence Threshold; in der ersten zwei Monaten dieses Jahres wurde die Tendenz des kontinuierlichen Rückgangs des Gesamtvolumen der Gewinnen der großen industriellen Unternehmen von 7 Monaten beendet, und das wieder hergestelle Wachstum gezeigt; PPI im Vergleich zu denen im Vormonat wurde von kontinuierlichem Rückgang in die Steigerung umgewandelt, besonders die Preise von ressourcenintensiven Produkten wie Stahl, Bundmetall, die in der früheren Zeit in größerem Maße gefallen waren, waren wieder hergestellt gesteigert, darunter die Preise ab Werk von Stahl, Eisen und Bundmetall in März wurden jeweils um 4,9% und 2,3% gegenüber dem vorangegangenen Jahr zugenommen.  Die Preise ab Werk der damit verbundenden Eisenerze und Bunderze wurden jewels un 3,6% und 2,7% gegenüber dem vorangegangenen Jahr gesteigert.

Die Gründe für das Erlangen der Stablität der industrillen Konjunktur liegen hauptsächlich darin: erstens wurde der Aufbau der infrastrukturellen Einrichtungen ständig intensiviert, ein schnelles Wachstum der Investitionen in die Bereichen wie Wasserbau, Umwelt und Verwaltung der öffentlichen Einrichtungen, Lufttransport beibehielt. Zweitens erholte sich der Immobilienmarkt. Unter Einfluss der schrittweisen Erholung des Wohnungshandels wurde die Zuversicht auf den Immobilienmarkt verbessert. Am Anfang dieses Jahres wurde die Situation des kontinuierlichen Rückgangs der neuen Baufläche des gehandelten Hauses von 2 Jahren gegenüber dem vorangegangenen Jahr beendet und hat sich in den Aufstieg umgekehrt, von Januar bis März war die Baufläche um 19,2% gegenüber dem vorangegangenen Jahr gestiegen, das Wachstum der Investition in die Immobilienentwicklung wurde auch von knapp Zero zur Steigung um 6,2% gegenüber dem vorangegangenen Jahr von Januar bis März verändert. Drittens wurde das Niveau der Konsumstruktur ständig gehoben, die Industrien, die mit der Gesundheit, Seniorenbetreuung, Selbstentwicklung, Erhöhung der Lebensqualität im Zusammenhang stehen, entwickelten sich schnell, im Jahr 2015 lag das Wachstum der Erträge der gewöhnlichen Geschäfte der großen Unternehmen fast bei Zero, und die Gewinnen waren um 2.2% gesunken. Und dabei waren die Erträge der gewöhnlichen Geschäfte des Bereiches der Arzneimittelversorgung um 9,1% gestiegen, die Gewinnen um 12,9% zugenommen; für die Erträge und Gewinnen der gewöhnlichen Geschäfte der Sportartikel behielt das Wachstum von ca. 10% bei; die Produktion der sportlichen Geländewagen (SUV), die den Bedarf nach Wanderung, Reise und Freizeitbetätigung erfüllen, war im ersten Quartal dieses Jahres um 49,1% gegenüber dem vorangegangenen Jahr gestiegen. Viertens erholt sich der Bedarf nach Export. In März wurde der Export der Waren bei Zoll in großem Maße gesteigert, der Rückgang des Lieferungswertes der großen Industrie für den Export wurde auch im Vergleich mit dem akkumulierten Wert von Januar bis Februar um 3,5 Prozentpunkte verringert.

Im Falle, daß die gesamte Wirtschaftsleistung weltweit an zweiter Stelle steht, Pro-Kopf-BIP sich 8.000 US-Dollar nähert, ist der milde Rückgang der industrillen Konjunktur eine notwendige Fordung des Einlegens eines neuen Gangs im Wirtschaftswachstum nach dem Eintritt der Wirtschaft in den Zustand der neuen Normalität. Gegenwärtig gesehen war die Grundlage für die Erholung der Wirtschaft im ersten Quartal noch nicht solid, der Abwärtsdruck auf die Wirtschaft noch groß, wie z.B., für die Wiederbelebung der globalen Wirtschaft besteht noch größere Unbestimmtheit, die Erholung des Immobilienmarkt in der letzten Zeit kann unter großem Druck des Lagerbestandes an Immobilien schwerlich lange Zeit dauern. Um die Grundlage für das  Wirtschaftswachstum zu festigen, ist die Reform der Angebotsseite in der Phase der Transformation der alten und neuen Triebkräfte für das Wachstum zu intensivieren, sind die neuen Triebkräfte für das Wachstum herauszubilden. Konkret gesehen sind folgende Seiten bei der Herausbildung der neuen Triebkräfte für das Wirtschaftswachstum im Jahr 2016 zu erfassen:

Erstens ist die Auflösung von Überkapazitäten, Abbau von Lagerbeständen entschieden voranzutreiben, unbeirrt die „Zombie-Unternehmen“ zu behandeln. Durch angemessene „Verzicht“ werden die neuen Chancen gebracht und die Wiederbelebung mancher schwierigen Branchen und Unternehmen gefördert.

Zweitens sollen die Kosten der Unternehmen weiter sinken. Durch die weiteren Steuerermäßigungen, Gebührenermäßigungen und die aktive Umsetzung der Politik für die Verringerung des Anteils der Beträge der Sozialversicherung, die die Unternehmen entrichten, wird das Umfeld des Angebots bestimmt wirksam verbessert, das Gewinnspielraum der Unternehmen vergrößert und die Zuversicht der Unternehmen erhöht.

Drittens wird die Behebung von Unzulänglichkeiten mit der Stabilisierung des Wachstums organisch verbunden. Z.B., die Lösung der schwierigsten Probleme bei der Überwindung der Armut kann auch in die Triebkraft für das Wachstum umgewandelt werden, durch die Befreiung aus Armut von über 10 Millionen Bewohner wird das Wachstum des Konsums gefördert; z.B., durch die grüne Entwicklung wird das Wirtschaftswachstum vorangetrieben, die Produktion der durch neue Energien angetriebenen Kraftfahrzeuge im Jahr 2015 wurden um 1,6fache gegenüber dem Vorjahr zugenommen. Das war eine ermutigende Richtung, und im Jahr 2015 stiegen die Investitionen in den Schutz und die Sanierung der Ökosysteme und der Umwelt um 24,4%, von Januar bis Februar 2016 erreichte das Wachstum bis 37,8%. Von dem Bereich des Umweltschutzes wurde die blühende und gedeihende Vitalität der grünen Entwicklung gezeigt.

Viertens ist die Triebkraft der Niveauanhebung der inneren Industriestruktur in den Griff zu bekommen. im ersten Quartal stiegen die neuen strategischen Industrien um 10%, Hightechindustrie um 9,2%, die Produktion der Industrieroboter um knapp 20%. Von einer Seite wurde der Bedarf der Niveauhebung der traditonellen Industriestruktur, besonders der Niveauhebung der Automatisierung der „Alternative der Maschine“ gezeigt; die Invesition in die Fertigung der IT-Geräte war um 13,4% gestiegen, deutlich höher als das Wachstum der Fertigungsindustrie von 6,4%, was zeigte, daß die Niveauanhebung der Industrien, die durch Informatisierung vorangetrieben wurde, weiter vertieft wird.

Fünftens wird die Entwicklung des Kapitalmarktes aktiv vorangetrieben, der Anteil der direkten Geldmittelbeschaffung der Unternehmen erweitert. Bei der Senkung des Verschuldungsgrads der Unternehmen wird die Förderung der Realwirtschaft durch das Finanzwesen intensiviert.

Sechstens wird die wichtige Funktion der drei großen staatlichen Entwicklungsstrategien nämlich „ein Gürtel und eine Straße“ , die koordinierte und synchrone Entwicklung der Städte Beijing und Tianjin und der Provinz Hebei, Wirtschaftsgürtel am Yangtse beim Vorantreiben des Wirtschaftswachstums voll zur Entfaltung gebracht.

(Verfasser: der stellvertretende Leiter des Chinesischen Zentrums für Wirtschaftsüberwachung & Analyse beim Staatlichen Statistikamt)

verbundene artikel