Kommentare und Feedback

„Marxismus, nicht veraltet“

Autor:TIAN Pengying

Verlag:Akademischer Verlag der Sozialwissenschaft

Verffentlichungszeit:2016-10

Vor dem historischen Hintergrund der zeitlichen Themen wie Frieden, Entwicklung und Kooperation wird es aus dem Aspekt zur Festhaltung und Entwicklung des Sozialismus der chinesischen Prägung hinreichend begründet, dass Marxismus keiner ewigen Wahrheit ist und trotzdem wir uns mit dem Marxismus in einem Zeitraum befinden; Karl Marx stammte aus dem Bürgertum und beobachte grundsätzlich auf dem Standpunkt eines allgemeinen Arbeiters; Karl Marx glaubte selbst, dass er den Student von G. W. F. Hegel. Aber er studierte und innovierte den Historischen Materialismus; Marxismus gilt als eine große Revolution in der Geschichte des menschlichen Denkens. Jedoch weicht es nicht mit dem Zivilisationsweg ab; Zwar war Karl Marx keiner Seher, aber kündigte er die generelle Tendenz der Entwicklung der gesellschaftlichen Entwicklung; Die marxistischen Theorien sind umfassend und tiefgreifend. Es beendet die Wahrheit nicht, sondern eröffnete den Weg zur Entdeckung und Forschung der Wahrheit für die Menschheit.