Kommentare und Feedback

Forum der Journalistenorganisation im Rahmen „eines Gürtels und einer Straße“ stattfand

Verffentlichungszeit:2018-08-01 | Quelle:Guangming Daily | Vergrößern | Verkleinern

1.jpg

Das Forum der Journalistenorganisation im Rahmen „eines Gürtels und einer Straße“ 2018 hat am 20 in Beijing stattgefunden. Das Thema des Forums war „die Schaffung eines neuen Gefüges der Zusammenarbeit und des Austauschs im Bereich der Nachrichten ,eines Gürtels und einer Straße‘“. Knapp 100 Leiter der Journalistenorganisationen und Vertreter der Medien aus 47 Ländern und Gebieten nahmen daran teil, einschließlich 24 Präsidenten und Vizepräsidenten der regionalen und nationalen Journalistenorganisationen. Das war die internationale Konferenz der verantwortlichen der Journalistenorganisation mit der höchsten Klasse, die unser Land erstmal veranstaltet hat. 

Jiang Jianguo, stellvertretender Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Leiter des Nachrichtenbüros des Staatsrates, hielt die Rede auf der Konferenz und sagte, der Aufbau „eines Gürtels und einer Straße“ konzentriere die Weisheit und Kraft in allen Bereichen. In den vergangenen einigen Jahren werde der Verkehr der Medieninstituten und der Journalistenorganisationen der betreffenden Länder entlang „eines Gürtels und einer Straße“ immer häufiger, ihre Zusammenarbeit enger. Dadurch werde ein neues Fenster des Kulturaustauschs geöffnet, ein neues Kapital der Völkerverständigung geschrieben. In der neuen Situation sollen die Persönlichkeiten aus Nachrichtenkreis aller Länder aus eigenem Antrieb aktiver handeln, aufrichtig zusammenarbeiten, krätige Impulse für die Erzeilung der größeren Erfolge beim Aufbau „eines Gürtels und einer Straße“ geben. Die Journalistenorganisationen seien das Haus der Journalisten und Medien, schultern bei der Dienstleistung für den Austausch der Journisten und dem Vorantreiben der Zusammenarbeit der Medien die unverzichtbare Verantwortung und Mission. Schließlich hoffte Jiang Jianguo noch, daß die Medien aller Länder den Geist der Seidenstraße gemeinsam weiterführen, die chinesische Geschichte gemeinsam gut erzählen, die Zusammenarbeit der Seidenstraße gemeinsam vorantreiben können. 

Auf dem Forum wurde „der Konsens zur Zusammenarbeit der Journalistenorganisationen ,eines Gürtels und einer Straße‘“ angenommen. Die Teilnehmer waren der Ansicht, daß die Aufstellung der Initiative „eines Gürtels und einer Straße“ der alten Seidenstraße neuen Inhalt verlieh, für den Austausch und die Zusammenarbeit aller Länder eine neue Plattform anbot, die neue Vitalität gab; und betonte, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Journalistenorganisationen der beteiligenden Länder entlang „eines Gürtels und eines Straße“ zu verstärken, die Kommunikation und das gegenseitige Lehren zwischen den Medien, Redakteuren und Journalisten aller Länder zu fördern, den freundlichen Verkehr der Völker aller Länder zu fördern, damit die Bevölkerung in den gemeinsamen Genuss der neuen Chancen der Entwicklung kommt. Das Forum machte aus, den Aufbau und die Vervollkommung des Mechnismus zur Zusammenarbeit der Journalistenorganisationen „eines Gürtels und einer Straße“ voranzutreiben, die pragmatische Zusammenarbeit weiter zu vertiefen, im chineischen Journalistenverein das Sekretariat des Forums der Journalistenorganisation „eines Gürtels und einer Straße“ zu errichten, mit der Vorbereitung auf dem Aufbau des Verbunds der Journalistenorganisation „eines Gürtels und eines Straße“ zu beginnen. 

Auf diesem Forum hat das chinesische Journalistenverein mit den Journalistenorganisationen aus mehr als 20 Ländern und Gebieten die Vereinbarung für die Zusammenarbeit und den Austausch der Nachriten über „ein Gürtel und eine Straße“ abgeschlossen. Nachmittags wurde das Forum abgehalten, die Teilnehmer haben die tief gehende Diskussion über die Themen wie „integrierte Entwicklung der Medien, Schaffung der neuen Kanäle für die Kommunikation“, „neue Chance für den Austausch und die Zusammenarbeit der Nachrichtenkreise der BRICS-Staaten“, „ neue Chance für den Austausch und die Zusammenarbeit der Nachrichtenkreise der zentraafrikalischen Staaten“, „Austausch und Zusammenarbeit der chinesisch-russischen lokalen Journalistenorganisationen und Medien“ durchgeführt, damit das gegenseitige Verständnis weiter verstärkt und die gemeinsame Zusammenarbeit gefördert werden.