Kommentare und Feedback

Ausstellung „Kraft der Wahrheit“ zum 200. Geburtstag von Karl Marx eröffnet

Verffentlichungszeit:2018-06-06 | Quelle:People’s Daily | Vergrößern | Verkleinern

2.jpg

Die Eröffnungszeremonie der Ausstellung „Kraft der Wahrheit“ zum Gedenken an den 200. Geburtstag von Karl Marx hat vormittags am 5, Mai im Chinesischen Nationalmuseum stattgefunden. Huang Kunming, Mitglied des Politbüros des ZK der KP Chinas und Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des ZK der KP Chinas, wohnte der Eröffnungszeremonie bei.  

Die Ausstellung „Kraft der Wahrheit“ zum Gedenken an den 200. Geburtstag von Karl Marx wurde von der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit beim Zentralkomitee, den Forschungszentren für Parteigeschichte und Doumentation beim ZK, der Chinesischen Vereinigung für Literatur und Kunst gemeinsam veranstaltet und von dem Redaktions- und Übersetzungsbüro beim ZK, dem Chinesischen Künstlerverband, dem Chinesischen Nationalmuseum organisiert.  

Die Ausstellung wird in drei Bestandteile wie „das grandiose Leben des großartigen Lehrers der Revolution Karl Marx“, „glänzender Prozess des Sinisierung des Marxismus“, „neu geschaffene Gemälde über das marxistische Thema“ geteilt. Auf der Ausstellung werden über 100 Manuskripte, Notizbücher und Bücher mit der persönlichen Unterschift von Karl Marx, Friedrich Engels, Lenin sowie etwa 900 originale Bücher, über 150 Fotos, 70 Gemälden und sechs Skulpturen präsentiert. Damit werden das Leben, die Praxis der Revolution, die theoretische Beiträge und der geistige Horizont von Karl Marx der Öffentlichkeit umfassend vorgestellt und der glänzende Prozess der Verbreitung, Anwendung, Bereicherung und Entwicklung des Marxismus in China präsentiert.  

Ca. 600 Verantworliche aus der Einheiten, die die Ausstellung veranstaltet und organisiert wurden, Parteischule beim ZK(Nationale Akademie für Verwaltung), Bildungsministerium, der Abteilung für politische Arbeit bei der Militärkomission beim ZK, der kulturellen Stellen für Öffentlichkeitsarbeit beim Zentralkomitee, der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit beim Parteikomitee der Stadt Beijing und Vertreter der Massen aus aller Kreise der Hauptstadt und der ausländischen Stellen für die Ausleihung der Exponate nahmen an der Eröffnungszeremonie teil. Es wird berichtet, dass die Ausstellung bis zum 5. August läuft.