Kommentare und Feedback

Seminar für China-Deutschland Dialog fand in Beijing statt

Verffentlichungszeit:2018-05-24 | Quelle:Renmin Tageszeitung (24. April 2018) | Vergrößern | Verkleinern

1.jpg

Am 23. April, kurz vor dem 200. Geburtstag von Karl Marx veranstalteten das Institut des Marxismus der Peking Universität und Rosa Luxemburg Stiftung gemeinsam „Zum Andenken an den 200. Geburtstag von Karl Marx - China-Deutschland Dialog, Seminar über Kritikstheorie des Kapitalismus im 21. Jahrhundert“. Das Seminar gehört zu einer der hochrangigen internationalen akademischen Seminar vor der 2. Weltmarxismus-Konferenz。 Dabei diskutierten dutzende Akademiker aus China und Deutschland um das Thema Kritikstheorie des Kapitalismus im 21. Jahrhundert.