Kommentare und Feedback

„Amerika-Forum der Seidenstraße“ fand in Los Angeles statt

Verffentlichungszeit:2017-12-05 | Quelle:Renmin Tageszeitung (6. November 2017) | Vergrößern | Verkleinern

会议.jpg

„Amerika-Forum der Seidenstraße“ fand von 2. bis 3. November in Los Angeles, USA statt. Ca. 200 Gäste in den politischen und kommerziellen Bereichen sowie Denkfabriken aus Staaten und Regionen wie China, USA, Kanada, Panama nahmen an der Veranstaltung teil. 

SUN Lushan, chinesischer Generalkonsulat in Los Angeles, äußert sich bei der Ansprache, dass das Initiative „Gürtel und Straße“ sehr bedeutend für China auch die Welt sei. Es schaffte größere Angelegenheit für Öffnung und Entwicklung Chinas und werde der Entwicklung aller Staaten und die Belebung der Weltwirtschaft mehr Opportunitäten bringen Kalifornien, USA verfügt über Vorteile in den Bereichen von Wirtschaft und Investition, Reinigungstechnik, Kohlenstoffarm-Umweltschutz, Bio-Medikamente, Hochtechnik und Internet und veröffentlicht große Planung für Entwicklung der Infrastrukturen. Er hoffte, dass USA eine offene Stellung habe und tätig die Gelegenheit für Teilnahme am Initiative „Gürtel und Straße“ suche. 

Bach, Handelskommissar der Abteilung für internationalen Handel von US Department of Commerce, Carol, Höherer Berater für Infrastrukturen und Energie für Gouverneur von Kalifornien, stellten als Vertreter die aktuelle Entwicklung der Geschäfte, Investitionsgelegenheit und Prospektive für zukünftige Zusammenarbeit von Federal zu Kalifornien und die lokalen Regierungen.