Kommentare und Feedback

Paris-Konferenz von Boao Forum für Asien fand statt

Verffentlichungszeit:2017-10-11 | Quelle:Renmin Tageszeitung (16. September 2017) | Vergrößern | Verkleinern

Vom 14. bis 15. September fand die Paris-Konferenz von Boao Forum für Asien mit dem Thema „Gürtel und Straße: Andocken der eurasischen Strategie“ statt. 300 Gäste der Politik- und Handelsbereiche aus China und Europa besprachen die Initiative der „Gürtel und Straße“ und die neuen Gelegenheiten bei der eurasischen Kooperation um die Themen „Infrastrukturen“, „Handel und Investition“, „Finanzen und Innovation“ und andere häufigsten gesprochenen Themen. 

Jean-Pierre Raffarin, Ehemaliger französischer Präsident, Mitglied des Boao Forums für Asien, wies in der Ansprache bei der Eröffnungszeremonie am 15. September hin, dass Frankreich die Kooperation der „Gürtel und Straße“ schätzt und diese Initiative für Frankreich und Europa sehr bedeutend ist. In einigen Jahren erzielt die Initiative der „Gürtel und Straße“ mit dem Aufrufen Chinas schon viele Erfolge bei der Zusammenarbeit. 

ZENG Peiyan, stellvertretender Vorstandvorsitzender des Boao Forums für Asien, äußerte, dass Konstruktion der „Gürtel und Straße“ am neuen historischen Startpunkt der menschlichen Zivilisation steht und alle Völker der teilnehmenden Staaten verbindet, um die Zusammenarbeit, Win-Win sowie gemeinsame Entwicklung zu verwirklichen. Damit wird das Eurasien wirklich die Schicksal- und Interessengemeinschaft.