Kommentare und Feedback

Die BRICS-Staaten verstärken den Austausch über die Regierungsführung und schaffen die „goldene Dekade" der BRICS-Zusammenarbeit wieder

Verffentlichungszeit:2017-09-18 | Quelle:Renmin Daily (am 18, August 2017) | Vergrößern | Verkleinern

Das Seminar der BRICS-Staaten über Regierungsführung ist am 17 in Quanzhou, Provinz Fujian eröffnet worden. Die Vertreter aus China, Russland, Indien, Brasilien, Südafrika und anderen Entwicklungsländern wie Tansania, Äthiopien , Mexiko tauschten die Erfahrungen über die Regierungsführung tief gehend aus.  

Das Motto des Seminars lautet „Durch Offenheit, Inklusivität, Nutzen und Win-Win-Kooperation zu einer Schicksalsgemeinschaft der Menschheit“, entspricht der gegenwärtigen Willen und Erwartungen der BRICS-Staaten für die Verstärkung der Dialog und die Vertiefung der Zusammenarbeit. Die Vertreter orientierten sich am Motto des Seminars, teilten die Erfahrungen, tauschten die Meinungen aus, erreichten die Konsense. Dies war von großer Bedeutung für die Bereicherung der Ergebnisse auf dem Gipfeltreffen der BRICS-Staaten in Xiamen und die Förderung der erneuten Schaffung der „goldenen Dekade" der Zusammenarbeit zwischen den BRICS-Staaten. 

Der Vertreter waren der Ansicht, die Verstärkung des Austauschs der Erfahrungen über die Regierungsführung diene dazu, daß die BRICS-Staaten den zukünftigen Weg gut gehen, die größere Entwicklung verwirklichen. Die BRICS-Staaten sollen die Institutionalisierung des Austauschs und gegenseitigen Lernens fördern, das Beteiligungsgrad des Austauschs und gegenseitigen Lernens erhöhen. Das Seminar der BRICS-Staaten über die Regierungsführung bietet eine Plattform für die Lösung der Schwierigkeiten aller Länder bei der Entwicklung und der Regierungsführung an.  

Das Seminar war eine der wichtigen Veranstaltungen im Rahmen des bevorstehenden BRICS-Gipfeltreffens in Xiamen, wurde von der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit beim Zentralkomitee der Kommunistischen Partei veranstaltet und von Nationaler Akademie für Verwaltung und der China International Publishing Group (CIPG) organisiert.