Kommentare und Feedback

Symposium über die Gelegenheiten und Schlüsselknoten „eines Gürtels und einer Straße“ fand in Renmin Universität China statt

Verffentlichungszeit:2017-04-17 | Quelle:theory-people.com.cn | Vergrößern | Verkleinern

2.jpg

Am 28. Februar fanden das Symposium über die Gelegenheiten und Schlüsselknoten „eines Gürtels und einer Straße“ sowie die Presskonferenz des Berichts zum Thema „Positionierung der Länder mit wichtigen Stellungen entlang der Route eines Gürtels und einer Straße - Eine strategische Analyse auf der Grundlage der kooperativen Perspektive“ in Renmin Universität China statt, welche von dem Nationalen Entwicklungs- und Strategischen Forschungsinstitut der Renmin Universität veranstaltet und von dessen untergeordneten Forschungszentrum des Sozialen Systemengineering übernommen wurden. Mehr als 60 Experten, Gelehrten und Journalisten aus Hochschulen, Behörden der Regierung, Forschungsinstituten, gesellschaftlichen Organisationen haben sich daran teilgenommen.

Die Teilnehmer waren der Ansicht, dass es sehr notwendig ist, die Staaten mit wichtigen Stellungen entlang der Route „eines Gürtels und einer Straße“ sowie dessen Kooperationsstrategien zu untersuchen. Es gilt, die räumlichen Knoten zu erfassen, die zeitlichen Knoten zu beachten, die Funktionen der Schlüsselknoten als Knotenpunkt, Verknüpfung, Führung und Ausstrahlung zur Geltung zu bringen. Gleichzeitig sind da immer neue Gelegenheiten zu finden, Risiken zu vermeiden und die Zusammenarbeit zu intensivieren. Damit könnte die epochale Symphonie des Aufbaus „eines Gürtels und einer Straße“ gespielt werden.