Kommentare und Feedback

Unternehmenseffizienz wurde ständig verbessert

Der Gewinn der großen Industrie in den ersten zehn Monaten ist um 20% gegenüber dem Vorjahr gestiegen

Veröffentlichungszeit:2018-01-03 | Vergrößern | Verkleinern

Autor: | Quelle:Renmin Daily

Die finanziellen Daten der Industrieunternehmen, die vom Staatlichen Statistikamt (NBS) am 27, November veröffentlicht wurden, zeigten, daß die Gewinne der großen Industrieunternehmen in den ersten zehn Monaten um 23,3% gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind, Anstieg um 0,5 Prozentpunkte gegenüber dem Zeitraum von Januar bis September, und das Verlustvolumen der Verlustunternehmen wurde im Vergleich zum Vorjahr um 18,1% gesunken.  

Dr. He Ping aus Abteilung für die Industrie des NBS analysierte, während die Industriegewinne ein verhältnismäßig schnelles Wachstum beibehalte, werden bei der Unternehmenseffizienz Verbesserungen erzielt. 

Die Kosten wurden weiter gesunken. Die Profitrate wurde ständig erhöht. In den ersten zehn Monaten sanken die Kosten der großen Industrieunternehmen pro 100 Yuan Umsatz lag bei 92,84 Yuan, ein Rückgang um 0,51 Yuan im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Zeitraum Januar bis Oktober lag die Profitrateder Hauptgeschäftseinnahmen der Industrieunternehmen bei 6,24%, ein Anstige im Vergleich zum Vorjahr um 0,55 Prozentpunkte.  

Die Verlustunternehmen wurden verringert, der Verlustbetrag ist zurückgegangen. In den ersten zehen Monaten sind die Verlustunternehmen in den großen Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr um 1,6% verringert; das Verlustvolumen der Verlustunternehmen wurde im Vergleich zum Vorjahr um 18,1% gesunken.  

Der Kapitalumlauf wurde beschleunigt und die Bewirtschaftungseffizienz weiter erhöht. Am Ende Oktober dauerte die Forderungslaufzeit der großen Industrien 38 Tage, wurde im Vergleich zum Vorjahr um 1 Tag verringert; der Lagerumschlag der fertigen Erzeugnisse dauerte 13,9 Tage, wurde im Vergleich zum Vorjahr um 0,6 Tage verringer. Im Zeitraum Januar bis Oktober lagen die Hauptgeschäftseinnahmen der Industrieunternehmen pro 100 Yuan Kapital bei 112,1 Yuan, ein Wachstum um 4,6 Yuan im Vergleich zum Vorjahr.  

Die Verschuldungsquote der Unternehmen ist zurückgegangen. Die Geschäftsrisikten wurden ständig verringert. Ende Oktober lag die Verschuldungsquote der großen Industrieunternehmen bei 55,7% und war um 0,5 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr gesunken. Bei staatseigenen Industrieunternehmen sank die Quote im Oktober um 0,5 Prozent auf 60,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.  

Derweil machten auch die Kohle-, Stahl-, Chemie- und Erdöl-Industrie die kombinierten neuen Gewinne. Im Zeitraum von Januar bis Oktober betrugen sie in den Sektoren Kohlebergbau und Kohlenwäsche, Eisenmetallverhüttung und -walzen, Herstellung chemischer Rohstoffe und chemischer Produkte sowie die Förderung von Öl und Erdgas bei 603,4 Mrd Yuan und leisteten 51,2 Prozent zur gesamten Gewinnsteigerung bei. 

Die High-Tech-Fertigungsindustrie und strategisch aufstrebende Industrie verzeichneten ein schnelleres Wachstum. Im Zeitraum der ersten zehn Monat sind die Einnahmen des Hauptgeschäfts der High-Tech-Fertigungsindustrie um 13,6% gestiegen, ein Anstieg um 1,2 Prozentpunkte gegenüber allen großen Industrien. Nach der ersten Berechnung sind die Einnahmen des Hauptgeschäfts der strategisch aufstrebenden Industrie im Zeitraum Januar bis Oktober um 13,1% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, ein Anstieg um 0,7 Prozentpunkte gegenüber allen großen Industrien. 

verbundene artikel