Kommentare und Feedback

Konsummarkt im Oktober wuchs stabil und schnell

Die Zusammenarbeit unseres Landes im Bereich der Investitionen mit den Ländern entlang eines Gürtels und einer Straße in den ersten zehn Monaten sicheren Schrittes vorantreiben

Veröffentlichungszeit:2017-12-06 | Vergrößern | Verkleinern

Autor: | Quelle:Renmin Daily

Angaben des Nationalen Statistikamts zufolge belief sich das nationale Einzelhandelsvolumen der Konsumgüter in Oktober auf 3,42 Billionen Yuan, was eine Zunahme um 10% im Jahresvergleich bedeutet, gleich wie im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das kumulierten Einzelhandelsvolumen von Januar bis Oktober ist im Jahresvergleich um 10,3% gestiegen, gleich wie im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. 

Der Leiter der Abteilung für Marktoperationen des Handelsministeriums wies darauf hin, daß auf dem Konsummarkt im Oktober ein stabiles und relativ schnelles Wachstum mit folgenden Hauptmerkmalen beibehalten wurde: erstens zeigte der Online- und Offline-Einzelhandelzeigten einen guten Entwicklungstrend; zweitens kurbelten die langen Nationalfeiertage den Dienstleistungskonsum und der Vertrieb der teilweisen Waren an; drittens erhöhten sich die Konsumpreise etwas. 

Dieser Leiter bracht zum Ausdruck, daß die Volkswirtschaft eine positive Entwicklungstendenz in der Stabilität verzeichnete, die Qualität und Effizienz der Wirtschaft sicheren Schrittes erhöht wurden, die Nachfrage im Bereich der Produktion stabil blieb, die Beschäftigung eine positive Tendenz ständig verzeichnete und die Preise insgesamt stabil blieben. Es ist voraussichtlich, daß der Konsummarkt in der späteren Periode ein stetiges und relativ schnelles Wachstum aufrechterhalten wird. Die Zielvorgaben des Jahres reibungslos erfüllt werden können. 

Darüber hinaus stellte der Leiter der Abteilung für die Zusammenarbeit des Handelsministeriums am 16 vor, daß sich von Januar bis Oktober die von den Branchen außerhalb des Bankwesens in 5410 ausländischen Unternehmen in 160 Ländern und Regionen der Welt getätigten Direktinvestitionen der inländischen Investoren auf 86,31 Milliarden US-Dollar beliefen, was einen Rückgang um 40,9% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres bedeutet. Die unvernünftigen Investitionen im Ausland weiter effektiv Einhalt geboten wurden. 

Dieser Leiter wies darauf hin, daß die Investitionen und die Zusammenarbeit im Ausland von Januar bis Oktober vor allem folgende Merkmale aufweisten: erstens, die Zusammenarbeit mit anderen Ländern entlang der Route „eines Gürtels und einer Straße“ im Bereich der Investition wurde sicheren Schrittes vorangetrieben; zweitens, der Rückgang der Investitionen im Ausland verringerte sich und die industrielle Struktur wurde ständig optimiert; drittens, die große Projekt der vergragsgebundenen übernommenen Bauaufträgen im Ausland nahmen zu, kurbelten den Export an.  

verbundene artikel