Kommentare und Feedback

Die Wachstumsrate des Ex- und Imports in Mai schlug jeweils zurück

Veröffentlichungszeit:2017-07-05 | Vergrößern | Verkleinern

Autor:Journalist Du Haitao | Quelle:Renmin Daily (09, Juni 2017)

Laut Statistik des Zollamts betrug in den ersten fünf Monaten dieses Jahres das Export- und Importvolumen des Warenhandels 10,76 Billionen Yuan RMB, was gegenüber dem gleichen Zeitraum des vorangegangenen Jahres (im folgenden ebenso) eine Zunahme um 19,8% bedeutet. Unterdessen betrug der Export 5,88 Billionen Yuan, wuchs um 14,8%; der Import 4,88 Billionen Yuan, wuchs um 26,5%; die Handelsüberschüsse betrugen 994 Milliarden Yuan, wurden um 21.1% verringert.  

In Mai betrug das Im- und Exportvolumen unseres Landes 2,35 Billionen Yuan, wuchs um 18,3%. Unterdessen betrug der Export 1,32 Billionen Yuan, wuchs um 15,5%; der Import 1,03 Billionen Yuan, wuchs um 22.1%; die Handelsüberschüsse betrugen 281,6 Milliarden Yuan, und wurden um 3,4% verringert. Im Vergleich zum April zeigte die Wachstumsrate des Ex- und Imports in Mai eine Tendenz des Rückschlags.  

Die Untersuchung des Zollamts zeigte, daß in Mai der Exportleitindex des chinesischen Außenhandels bei 41,1 lag, ein Anstieg um 0.4 im Vergleich zum Vormonat. Unterdessen zeigten die Daten des Fragebogens im Internet, daß in Mai lag der Exportmanagerindex unseres Landes bei 45,2 lag, und ist im Vergleich zum Vormonat um 0,4 gestiegen; der Index für neue Exportsaufträge und der Exportmanager-Klimaindex sind jeweils um 0,6, 0,4 bis 48,8, 50,9 gestiegen.  

In den ersten fünf Monaten zeigt der Im- und Export des Außenhandels unseres Landes hauptsächlich folgende Besonderheiten:  

Der Im- und Export des allgemeinen Handels wuchsen, ihre Anteil ist gestiegen. In den ersten fünf Monaten betrug der Im- und Export des allgemeinen Handels unseres Landes 6,11 Billionen Yuan, wuchs um 21%, macht 56,8% des Im- und Exportvolumens unseres Landes aus, was gegenüber dem gleichen Zeitraum des vorangegangenen Jahres einen Anstieg um 0,6 Prozentpunkte bedeutet; unterdessen betrug der Export 3,18 Billionen Yuan, wuchs um 12,7%; der Import 2,93 Billionen Yuan, wuchs um 31,4%; die Handelsüberschüsse betrugen 243,36 Milliarden Yuan, wurden um 58,5% verringert. Im gleichen Zeitraum betrug der Im- und Export der Veredelungswirtschaft 3,04 Billionen Yuan, wuchs um 15,4%, machte 28,3% aus. 

Der Im- und Export für die Märkte in Europa, den USA, ASEAN wuchs. in den ersten fünf Monaten war die EU der größte Handelspartner, das Handelsvolumen zwischen China und Europa betrug 1,6 Billionen Yuan, wuchs um 16,1%, machte 14,8% des Gesamtwertes des Außenhandels unseres Landes aus. Die USA war der zweitgrößte Handelspartner unseres Landes, das Handelsvolumen zwischen China und den USA betrug 1,51 Billionen Yuan, wuchs um 21,1%%, machte 14% des Gesamtwertes des Außenhandels unseres Landes aus. ASEAN war der drittgrößte Handelspartner unseres Landes, das Handelsvolumen zwischen China und ASEAN betrug 1,35 Billionen Yuan, wuchs um 23,2%, machte 12,5% des Im- und Exportvolumens unseres Landes aus.  

Die mechanischen und elektrischen Erzeugnissen und die arbeitsintensiven Produkte waren immer die Hauptexportskräfte. In den ersten fünf Monaten betrug der Export der mechanischen und elektrischen Erzeugnissen unseres Landes 3,37 Billionen Yuan, wuchs um 14,2%, machte 57,3% des Exportsvolumens aus. Der Export von sieben arbeitsintensiven Produkten wie Kleidung, Textilprodukte, Möbel, Schuhe, Erzeugnisse aus Kunststoff, Taschen und Koffer, Spielzeug betrug 1,2 Billionen Yuan, wuchs um 12.8%, machte 20,3% des Exportsvolumens aus.  

verbundene artikel