China veröffentlicht Plan für Ausbau der Kooperationszone Shenzhen-Hongkong

Quelle:German.news.cn 2021-09-07 | | Veröffentlichungszeit:2021年09月08日


Das Foto zeigt die Kooperationszone Qianhai in der Stadt Shenzhen in Südchina, 14. August 2021. (Xinhua/Mao Siqian)

BEIJING, 6. September (Xinhua) -- Chinas zentrale Behörden haben einen neuen Plan für die Weiterentwicklung einer Kooperationszone für die südliche Metropole Shenzhen und die Sonderverwaltungszone Hongkong veröffentlicht.

Dem Plan zufolge soll die Reform und Öffnung der Kooperationszone Qianhai für die moderne Dienstleistungsindustrie Shenzhen-Hongkong umfassend vertieft werden.

Der Plan, der vom Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas und dem Staatsrat herausgegeben wurde, wurde am Montag veröffentlicht.

Der Generalplan zur Einrichtung der Kooperationszone wurde 2010 vom Staatsrat genehmigt.

Laut den Ende August veröffentlichten offiziellen Daten sind in der Zone insgesamt 11.500 Unternehmen mit Kapital aus Hongkong mit einem eingetragenen Kapital von 1,28 Billionen Yuan (etwa 198 Milliarden US-Dollar) registriert.

Die Gesamtfläche der Kooperationszone wird gemäß dem neuen Entwicklungsplan von 14,92 Quadratkilometern auf 120,56 Quadratkilometer vergrößert.

Die neue Blaupause wurde formuliert, um der Kooperationszone Qianhai dabei zu helfen, eine beispielhafte und führende Rolle bei der Entwicklung der Guangdong-Hongkong-Macao Greater Bay Area zu spielen, heißt es in dem Plan.

Bis zum Jahr 2035 wird Qianhai laut den Zielen des neuen Entwicklungsplans ein Geschäftsumfeld von Weltklasse vorweisen können und zu einem Motor für eine qualitativ hochwertige Entwicklung werden, der über starke Fähigkeiten in den Bereichen globale Ressourcenallokation, Innovationsförderung und koordinierte Entwicklung verfügt.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)


版权所有中央党史和文献研究院

建议以IE8.0以上版本浏览器浏览本页面京ICP备11039383号-6京 公网安备11010202000010